Unsere Dozenten

Unsere renommierten Dozenten stehen für die komplette Bandbreite an Ausrichtungen der Psychotherapie, bringen langjährige Erfahrung in ihren Bereichen mit und tragen dazu bei, dass wir stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Praxis unterrichten. Wir sind stolz auf unsere Experten aus den unterschiedlichen Grundorientierungen in der Psychotherapie.

 

Dr. phil. Dipl.-Psych. Juliane Kärcher

Psychologische Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin (DGPT), niedergelassen in eigener Praxis. Lehranalytikerin, Supervisorin und Dozentin am C.G. Jung Institut München und am Psychodynamischen Institut Nürberg (PIN) sowie Dozentin für die Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (MAP).  Supervision und Coaching in verschiedenen Einrichtungen, Institutionen und Wirtschaftsunternehmen.

Dr. phil. Dipl.-Psych. Regina Karl

Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie für Erwachsene, Einzel, Supervision, Traumatherapie, Notfallpsychologie. Lit: Butollo & Karl, (2012), Dialogische Traumatherapie, Stuttgart: Klett-Cotta, König, Resick, Karl & Rosner, (2012), Posttraumatische Belastungsstörung, Ein Manual zur Cognitive Processing Therapy, Göttingen: Hogrefe sowie Vorträge/Zeitschriftenartikel zur Traumatherapie.

Dipl.-Psych. Daniel Katz

Psychologischer Psychotherapeut (DGPT) für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Psychoanalyse. Supervisor. Wirtschaftspsychologie, Arbeits- Organisations- sowie Marktpsychologie. Zertifizierter Train the Trainer (LMU) Niedergelassen in eigener Praxis sowie diverse Lehraufträge. Psychodynamische Schwerpunkte: Behandlungstechnik, Szenisches Verstehen, Strukturbezogene Psychotherapie, Traumdeutung, Psychoanalyse und Film.

Dr. phil. Dipl.-Psych. Ernst Kern

Leitender Psychologischer Psychotherapeut an der Psychiatrischen Klinik Sonnenberg (Saarbrücken), Leiter einer Borderline-Station (DBT). Dozent und Supervisor. Personzentrierte Psychotherapie, Focusing, Körperpsychotherapie, Traumatherapie, Dialektisch-Behaviorale Therapie. Lit.: Personzentrierte Körperpsychotherapie.München: Reinhardt, 2014.

Dipl.-Psych. Eva-Maria Kerp

Psychologische Psychotherapeutin (VT), DBT-Therapeutin und DBT-Trainerin (DDBT), Supervisorin. MSC-Lehrerin (mindful selfcompassion). Niedergelassen in eigener Privatpraxis. Tätigkeitsschwerpunkte: dialektisch-behaviorale Therapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung, achtsamkeitsbasierte Verfahren, Angehörigenarbeit. Borderline-Trialog München.

M.Sc. Psy. Valerie Kiel

Drs. (Universiteit van Amsterdam), Psychologin. Arbeitet und coacht auf Basis der Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT) seit 2010. Seit 2012 Workshops auf internationalen Kongressen, in Kliniken, an Ausbildungsinstituten sowie Durchführung von Onlinetrainings. Spezialgebiete: „ACT in interdisziplinären Teams“ und „ACT als Kurzzeitintervention“. Gründungsmitglied der Deutschsprachigen Gesellschaft für Kontextuelle Verhaltenswissenschaften (DGKV, www.dgkv.info) und Mitbegründerin der ACT-Akademie (www.act-akademie.org).

PD Dr. phil. Jan Kiesewetter

Arbeitsgruppenleiter am Institut für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin an der LMU.  Er studierte Psychologie, promovierte und habilitierte zu Teamarbeit in der Medizin. Als psychologischer Psychotherapeut (VT) arbeitet er in eigener Praxis in München und ist zudem als Supervisor und Trainer in medizinischen Kontexten tätig.

Dr. med. Tobias Kilz

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Anerkannter Supervisor und Lehrtherapeut für Verhaltenstherapie (BLÄK). Facharztweiterbildung und ärztlich-psychotherapeutische Tätigkeit in der Schön Klinik Roseneck (2005-2012). Ab 2012 bei Prop e.V. zunächst als Oberarzt, seit 2014 als leitender Arzt des Therapiezentrums Aiglsdorf und des Adaptionsphasenhauses Laim sowie als Bereichsgeschäftsleiter für die stationäre Rehabilitation und Suchttherapie tätig.

Dr. Dipl.-Psych. Nicole Kindermann

Psychologische Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie (Einzel- und Gruppentherapie), Supervisorin, Dozentin an verschiedenen Ausbildungs- und Fortbildungsinstituten, klinische Tätigkeit seit 2006 ambulant und stationär (u. a. Schön Klinik Rosneck/ Prien am Chiemsee, Leitung eines Fachbereichs für Essstörungen der Danuvius Klinik/ Ingolstadt, Ambulanz des Heckscher Klinikums/ Ingolstadt)

Clarissa Kleickmann

Psychologische Psychotherapeutin (VT), Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Einzel- und Gruppentherapie, Supervisorin. Schematherapie (Kinder, Jugendliche und Erwachsene).

Mag.rer. nat. Nadine Knab

Diplom Tanzpädagogin und nachfolgend Studium der Psychologie auf Diplom in Salzburg. Tiefenpsychologisch fundierte und psychoanalytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in eigener Praxis in München, Dozentin. Seit 2022 Ausbildungsleitung der Abteilung KJ TP (PA) der KIRINUS CIP Akademie.

Dr. phil. Dipl.-Psych. Lina Marie Knechtl

Psychologische Psychotherapeutin (VT), anerkannte Supervisorin (DGVT, SKIP, VFKV) und Dozentin. Tätig in eigener psychotherapeutische Privatpraxis in München.  Therapeutische Schwerpunkte: Angst- und Zwangsstörung (Exposition mit Emotionsmanagement), Essstörung und Borderline (DBT). Langjährige Tätigkeit in vollstationärer Psychosomatik, begleitende Forschungstätigkeit im Bereich Zwangsstörung.

Dr. med. Thomas Kohl

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und ärztlicher Leiter der KIRINUS Institutsambulanz, die schwerpunktmäßig auf die Behandlung somatischer Belastungsstörungen spezialisiert ist. Bevor er oberärztlich in der KIRINUS Tagesklinik Schwabing und der München-Klinik Harlaching tätig war, absolvierte Thomas Kohl seine fachärztliche Weiterbildung in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Klinikums rechts der Isar.

Dr. Dipl.-Psych. Johannes Kopf-Beck

Psychologischer Psychotherapeut (VT für Erwachsene); Forschung und Lehre am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München und LMU München; Schwerpunkte der eigenen Tätigkeit: Personalisierte Psychotherapie; Digitalisierung der Psychotherapie; emotionale Störungen, Suizidalität & Krisenintervention, Diagnostik; Schematherapie, Gruppentherapie.

Dr. med. M.A. Alexander Korte

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie,
Ltd. Oberarzt an der Klinik für KJP der Ludwig-Maximilians-Universität München; ärztliche Zusatzbezeichnung Sexualmedizin;
Master of Arts (Psychoanalytische Kulturwissenschaften);
Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft (DGSMTW e.V.); Mitherausgeber der Fachzeitschrift Sexuologie; Autor von: Pornografie und psychosexuelle Entwicklung im gesellschaftlichen Kontext – Psychoanalytische, kultur- und sexualwissenschaftliche Überlegungen zum anhaltenden Erregungsdiskurs. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2018. ISBN-13: 978-3-8379-2817-4.

Dipl.-Psych. Gert Kowarowsky

Psychologischer Psychotherapeut. Lehrtherapeut und Supervisor für Verhaltenstherapie und Rational Emotive VT. Lehrfokus auf Selbstfürsorge, Kreative Medien, Burnout-Prophylaxe, Therapeutische Beziehung, Persönlichkeitsstörungen, Kommunikation und Interaktion im Praxis und Stationsalltag, Lit.: Individualisierte Burnout-Therapie (IBT), Kohlhammer, Stuttgart 2017.   Impact Techniken -75 Therapiekarten (Kowarowsky; v.Puttkamer). Beltz 2018.   Der schwierige Patient, Kohlhammer, Stuttgart 3. Aufl. 2019. Ein Kurs in Dankbarkeit (Kowarowsky; v. Puttkamer), PAL, München 2020. Was dir guttut, tut dir gut. Inspirierende Fallgeschichten, überraschende Einsichten und ungewöhnliche Alltagstipps aus meiner therapeutischen Praxiserfahrung, PAL München 2022.

Mag. rer. nat. Julia Krebs

Psychologische Psychotherapeutin (VT) für Erwachsene, seit 2021 niedergelassen in eigener Kassenpraxis. Ambulante Tätigkeit im MVZ Minddoc (Schönklinik). Zuvor: psychotherapeutische Tätigkeit im Fachbereich Forensische Psychiatrie mit Schwerpunkt Sucht und Schizophrenie (Isar- Amper- Klinikum München- Ost). Dozententätigkeit an div. Ausbildungsinstituten, Lehrbeauftragte für Entwicklungspsychologie an der HS Fresenius.

Dipl.-Psych. Anja Krotky

Psychologische Psychotherapeutin (VT). Tätig in der Schön Klinik Roseneck am Chiemsee. Einzel- und Gruppentherapie. Schwerpunkte: Zwangsstörungen, Angststörungen, Soziale Phobie, Depression. Expositionstherapie, Acceptance and Commitment Therapy.

Dr. rer. nat. Sabine Kunz-Ebrecht

niedergelassen in eigener Praxis als Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), Supervisorin, Systemische Paar- und Familientherapeutin, Forschung und Lehre (University College London) zur Psychoneuroimmunologie und „erfolgreichem Altern“, Promotion an der Universität Trier , Doktorandin am MPI für Psychiatrie in München. Publikationen  v. a. zu PNI in verschiedenen Fachzeitschriften.

Dr. med. Vera Kurt-Butollo

FÄ für psychosomatische Medizin u. Psychotherapie (VT), 2001-2010 Schönklinik Roseneck (Prien), seit 2010 niedergelassen in München, seit 2017 ärztliche Leitung der Fachpraxis für Psychotherapie MVZ Schwabing, zertifizierte Traumatherapeutin, Dozentin u. Supervisorin