Unsere Kurse

Ob Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT), Traumatherapie, Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT), Paartherapie oder Körpertherapie - die Auswahl unserer Kursinhalte ist groß. Suchen Sie einfach nach Ihrem gewünschten Thema und informieren Sie sich detailliert.

 

Infoabend

Aufgrund der aktuellen Änderungen des bayerischen Infektionsgesetzes (Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV)) möchten wir Sie über den derzeitigen Stand an der CIP Akademie informieren.
Ab dem 11.05.2020 haben wir die ausdrückliche Erlaubnis die berufliche Aus- und Fortbildung in Präsenz wiederaufzunehmen. Die aktuell geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Durchführung von Ausbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen an der CIP Akademie finden Sie hier.

Aufgrund der aktuellen Sicherheits- und Hygienebedingungen haben wir auch nur begrenzte Raumkapazitäten, da wir je nach Raumgröße nur eine bestimmte Anzahl an Teilnehmerinnen zulassen können. Dies alles trägt dazu bei, dass in den kommenden Wochen nicht alle geplanten Veranstaltungen in Präsenz stattfinden können, da es auch zu Absagen von Dozenten gekommen ist.

Normalerweise nimmt die Planung unseres sehr umfangreichen Seminarprogramms ein Jahr in Anspruch. Nun sind wir gezwungen in wenigen Wochen das gesamte Programm umzuwerfen und neu zu planen. Dabei sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sie werden demnächst vermehrt Mails von uns erhalten, in denen wir mit Hilfe von Doodle-Abfragen klären werden, ob Sie weiterhin an den von Ihnen gebuchten Veranstaltungen teilnehmen bzw. alternative Termine für abgesagte Veranstaltungen wahrnehmen können. Wir bitten Sie dringend bis zur jeweils genannten Frist an der Doodle-Umfrage teilzunehmen (bitte nur die Antwortalternativen in Doodle ankreuzen- auf individuelle Rückfragen oder Wünsche per Mail können wir derzeit leider nicht eingehen). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir derzeit nur Rückmeldungen, die innerhalb der Fristen eingegangen sind, berücksichtigen können.

Wir arbeiten weiterhin unter Hochdruck und sind sehr bemüht gute Lösungen für alle unsere Teilnehmerinnen zu finden, möchten Sie aber auch um Verständnis bitten, wenn in dieser, auch für uns sehr stressigen Zeit, nicht alles reibungslos klappt. Vielen Dank!

 

Suchergebnisse - 133

Körperdysmorphe Störungen
20.06.2020 - 20.06.2020 | TP/VT 20.081
Gebühr ab 138,00 €
Gebühr
ab 138,00 €

Die übermäßige Beschäftigung mit einem subjektiv wahrgenommenen Makel oder Mangel in der äußeren Erscheinung, der für andere gar nicht oder weniger stark sichtbar ist wird als Körperdysmorphe Störung (KDS) bezeichnet. Betroffene Körperregionen sind häufig das Gesicht oder der Kopf. Die KDS beginnt häufig im jungen Erwachsenenalter und verläuft ohne adäquate psychotherapeutische oder medikament...

Mehr
Psychotherapie bei Kinderwunsch und bei neuen Formen der Fortpflanzung und Elternschaft
24.06.2020 - 24.06.2020 | Web 20.01 | Webinar
Gebühr ab 65,00 €
Gebühr
ab 65,00 €

Neue Familienformen entstehen heute bereits bei der Zeugung: Familiengründung über IVF, Eizell-, Samen- und Embryonenspenden sind Teil der sozialen Realität geworden. Lesbische Frauen sind die wichtigsten Kundinnen von Samenbanken. Homosexuelle Männer werden Väter mit Hilfe von Leihmüttern, zukünftige „Single mums“ nehmen Fortpflanzungstechniken in Anspruch, Co-Parenting-Eltern zeugen Kinder...

Mehr
Feeling-Seen Basistraining - Von der Perpektive des Kindes zur effektiven körper- und bindungsorientierten Familien-Kurztherapie (TP/VT)
26.06.2020 - 13.12.2020 | FS-Basis 2020
Gebühr ab 1.485,00 €
Gebühr
ab 1.485,00 €

Feeling-Seen ist ein emotionsfokussierter, ressourcenorientierter, körperbezogener
Familientherapie-Ansatz, der im Rahmen eines Basis- und Aufbautrainings erlernbar
ist. Es geht um Familien-Interventionen mit dem Kind oder Jugendlichen in Gegenwart
der Eltern, bei denen sehr rasch ein sehr guter Rapport entsteht und das Kind
bzw. der Jugendliche seine emotionale Not so deutlich machen kann,...

Mehr
Exposition in der therapeutischen Praxis
27.06.2020 - 28.06.2020 | VT 20.129
Gebühr ab 260,00 €
Gebühr
ab 260,00 €

Die Exposition ist eine der wohl grundlegendsten verhaltenstherapeutischen Interventionen. Dennoch wird dieses Verfahren im ambulanten Setting eher selten und nur vage durchgeführt. Dieses Seminar soll Ihnen zeigen, welche Unterschiede es in der Anwendung von Konfrontationsverfahren im Rahmen verschiedener Störungsbereiche gibt, wie Expositionen korrekt und erfolgreich durchgeführt und wie...

Mehr
Humor und Herausforderung... in der Psychotherapie?
27.06.2020 - 28.06.2020 | VT 20.130
Gebühr ab 270,00 €
Gebühr
ab 270,00 €

Als ich mit Therapie anfing hielt ich zwei Dinge für unverzichtbar: Ernsthaftigkeit und Fragen, Fragen, Fragen. Dass man beides nicht übertreiben sollte und auch gelacht und herausgefordert werden darf, das erlebte ich erstmalig 1981 in Frank Farrelly‘s provokativen Therapiesitzungen. Wenn ein Klient über sich selbst und sein Missgeschick lacht, oder wenigstens schmunzeln kann, so ist das...

Mehr
Behandlung und Begutachtung im Rahmen der Richtlinien-Psychotherapie mit modifizierter Analytischer Psychotherapie oder mit Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie?
27.06.2020 - 27.06.2020 | TP 20.032
Gebühr ab 175,00 €
Gebühr
ab 175,00 €

Nach Kommentar Psychotherapie-Richtlinien 11. Aufl. sind gem. Kap. 5.3.6 Strukturbezogene Modifikationen einer TP ebenso Bestandteil der Richtlinien-Psychotherapie wie gem. Kap. 5.5.3 mod. AP. Wie ist die Differenzialindikation? Wie ist insbesondere die Behandlungsplanung? Wie werden realistische Behandlungsziele im informed consent formuliert und in der Behandlung erreicht? Wie sind maligne...

Mehr
Traumatherapie-Ausbildung (TP/VT)
27.06.2020 - 21.02.2021 | Trauma 2020
Gebühr ab 2.030,00 €
Gebühr
ab 2.030,00 €

Trauma 2020 (7 Wochenenden)
Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie“ DeGPT-zertifiziert
Nach den Empfehlungen der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie
(DeGPT)
Voraussetzungen
Anerkennung als ärztlicher oder psychologischer Psychotherapeut bzw. als ärztliche
oder psychologische Psychotherapeutin
Die Workshops sind praktisch orientiert und erfordern die aktive...

Kursreihe: Traumatherapie-Ausbildung (TP/VT)
  • Traumatherapie-Ausbildung

    Geschichte der Psychotraumatologie, Neurobiologie, Besonderheiten des Traumagedächtnisses, Überblick über traumaspezifische Behandlungsverfahren, Behandlung durch Psychopharmaka, Überblick über den aktuellen Stand der Psychotherapieforschung im Bereich Trauma mit Bezug auf aktuelle Metaanalysen und Guidelines, Traumaspezifische Diagnostik (mindestens drei Testverfahren, Interview und...

  • Traumatherapie-Ausbildung

    Kognitive Techniken (Entdecken und Verändern dysfunktionaler Kognitionen), Bearbeiten von Schuld und Scham (vgl. Ehlers, 1999), Imaginativ-hypnotherapeutische Techniken (vgl. Brom & Kleber 1989; vgl. Reddemann 2001), oder DBT-Verfahren mit Schwerpunkt auf Unterbrechung intrusiver Phänomene, Selbstverletzung sowie Erlernen von Affektmodulation (vgl. Cloitre et al., 2002; bzw. Linehan 1996)....

  • Traumatherapie-Ausbildung

    Phänomenologie, Diagnostik, Ätiologie und Behandlung von Akuter Belastungsreaktion/-störung. Unterschiede zwischen der ICD- und DSM-Konzeptualisierungen. Umgang mit dissoziativen Symptomen und Störungen. Traumaspezifische Krisenintervention. Unterstützung natürlicher Verarbeitungsprozesse und Verhinderung von Folgetraumatisierungen durch den Einsatz verschiedener Techniken aus unterschiedlichen...

  • Traumatherapie-Ausbildung

    Behandlung Posttraumatischer Belastungsstörungen mit Cognitive Processing Therapy (CPT)

    Die Cognitive Processing Therapy (CPT) ist eine der am besten empirisch untersuchten und in ihrer Wirksamkeit belegten kognitiv-behavioralen Behandlungen für PTBS. Eine Besonderheit der CPT ist die Annahme, dass bei der Verarbeitung von traumatischen Ereignissen verschiedene kognitive Mechanismen wirksam...

  • Traumatherapie-Ausbildung

    An diesem Wochenende werden die Inhalte des ersten CPT-Workshops vertieft und, wo nötig, wiederholt. Ein Fokus soll auf dem Besprechen eigener Fälle der Teilnehmer und Teilnehmerinnen liegen.
    ...

  • Traumatherapie-Ausbildung

    Behandlung der sogenannten komplexen PTBS
    Nach dem Erleben schwerer interpersoneller Gewalt in der Kindheit weisen Patienten häufig Besonderheiten in der Beziehungsgestaltung und der psychischen Symptomatik auf. Das Behandlungsmanual der DBT-PTSD steht im Fokus. Zum ersten Workshop-Wochenende werden Strategien zur Emotionsregulation sowie im Umgang mit dissoziativen Symptomen vorgestellt....

  • Traumatherapie-Ausbildung

    Behandlung der sogenannten komplexen PTBS
    Nach dem Erleben schwerer interpersoneller Gewalt in der Kindheit weisen Patienten häufig Besonderheiten in der Beziehungsgestaltung und der psychischen Symptomatik auf. Das Behandlungsmanual der DBT-PTSD steht im Fokus. Zum ersten Workshop-Wochenende werden Strategien zur Emotionsregulation sowie im Umgang mit dissoziativen Symptomen vorgestellt....

Mehr
Gruppentherapie-Zusatzausbildung Verhaltenstherapie
27.06.2020 - 11.10.2020 | VT-GR 2020
Gebühr ab 807,00 €
Gebühr
ab 807,00 €

Psychotherapie mit Gruppen ist ein spannendes, zugleich auch anspruchsvolles Arbeitsfeld voller Herausforderungen,
die inzwischen von den Krankenkassen angemessen honoriert wird. Sie erweitert das eigene Behandlungsspektrum und
bietet eine zusätzliche Möglichkeit, vielen Patienten ein Erfolg versprechendes Therapieangebot zu machen.
Die Gruppentherapie-Zusatzausbildung ist nicht Bestandteil der...

Kursreihe: Gruppentherapie-Zusatzausbildung Verhaltenstherapie
  • Verhaltenstherapeutische Gruppentherapie, Grundlagen für Gruppenspychologie/Gruppenarbeit

    Es wird zunächst ein praxisnaher Überblick über die Grundlagen der Gruppentherapie gegeben, insbesondere wird auf die unterschiedlichen verhaltenstherapeutischen Konzepte eingegangen. Daran anknüpfend werden die Aufgaben des Gruppenleiters in Abhängigkeit von den jeweiligen Therapiephasen erarbeitet und entsprechende Basisfertigkeiten eingeübt (z.B. bezüglich Strukturierung, Selbstöffnung usw.)...

  • Zielorientiertes gruppentherapeutisches Handeln bei komplexen Anliegen

    Schwerpunkt ist die Vermittlung von Fertigkeiten für das zielorientierte Bearbeiten eines Anliegens mit einem Fokuspatienten („Einzeltherapie in und mit der Gruppe“ sensu Fiedler). Anhand vorgegebener und Fallbeispielen der TN wird ein mehrstufiges Vorgehen gezeigt, dass eine konstruktive Bearbeitung durch geeignete Interventionen gewährleisten soll. Die in diesem Zusammenhang vorgestellte...

  • Praxis der Gruppentherapie

    Die Rolle des Gruppentherapeuten, herausfordernde Situationen und starke Persönlichkeiten – wie damit umgehen?
    Gruppenkonstellationen nehmen nicht selten schnelle und unangenehme Dynamiken an. So fordert Gruppentherapie immer wieder blitzschnelle Entscheidungen auf nicht vorhersehbare Situationen. Autoritäre Verhaltensweisen oder Ignorieren führen dabei häufig weg von erwünschten Ergebnissen....

Mehr
Verknüpfung von psychodynamischer Theorie und Praxis - 1 + 2
27.06.2020 - 19.07.2020 | TP 20.031
Gebühr ab 520,00 €
Gebühr
ab 520,00 €

Diese beiden Wochenenden richten sich an Ausbildungskandidaten vor und nach der Zwischenprüfung, die dabei sind ihren Zwischen- oder Approbationsbericht für die Behandlung erwachsener tiefenpsychologisch fundierter Fälle zu schreiben und / oder begonnen haben mit erwachsenen, ambulanten Patienten tiefenpsychologisch/analytisch zu arbeiten. Es sollen theoretische Themen, die in der Behandlung am...

Mehr
Todesmutig dem Sterben begegnen
01.07.2020 - 01.07.2020 | Web 20.02 | Webinar
Gebühr ab 65,00 €
Gebühr
ab 65,00 €

In diesem Abend-Webinar soll es um lebendige Erfahrungen mit dem Thema Sterben gehen. Viel häufiger als wir denken, sind wir als PsychotherapeutInnen mit diesem Thema konfrontiert: Viele unserer PatientInnen berichten Existenzängste, Todesängste aber auch Todessehnsüchte. Fast jeder erlebt im Laufe seines Lebens den Verlust von engen Bezugspersonen oder ist als Angehöriger oder selbst...

Mehr