Unsere Dozenten

Unsere renommierten Dozenten stehen für die komplette Bandbreite an Ausrichtungen der Psychotherapie, bringen langjährige Erfahrung in ihren Bereichen mit und tragen dazu bei, dass wir stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Praxis unterrichten. Wir sind stolz auf unsere Experten aus den unterschiedlichen Grundorientierungen in der Psychotherapie.

 

Dr. phil. Dipl.-Psych. Ulrike Frank

Psychologische Psychotherapeutin (VT), Leitende Psychologin der Hochschul- und Ausbildungsambulanz, Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Freiburg. Arbeitsschwerpunkte in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen, Angst- und Ess-Störungen. Dozentin und Supervisorin für Verhaltenstherapie und DBT(DDBT).

Dr. Dipl. Psych. Elsbeth Freudenfeld

Psycholog. Psychotherapeutin: Verhaltenstherapie, Hypno-, Gestalt-, Körpertherapie, Integrale Psychotherapie (Ken Wilber), MBSR (Kabat-Zinn), Lehrtätigkeit in klinischer Psychologie/Uni Tübingen, Vorsitzende der M.E.G., leitet mit Dirk Revenstorf die M.E.G. Regionalstelle Tübingen. Lit.: zu Paarbeziehungen und Paartherapie.

Dipl.-Psych. Markus Fumi

Psychologischer Psychotherapeut (VT), Zusatzausbildung Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Dozent, Supervisor. Langjährige Schwerpunkte: Essstörungen und Körperdysmorphe Störung (Einzel-, Gruppen-, Familientherapie, Behandlungskonzepte, ethische Aspekte). Lit. Fumi, M., Naab, S. & Voderholzer, U. (2018). Diagnostik und Therapie von Essstörungen. MMW Fortschritte der Medizin, 2018.S1/160.

Dipl.-Psych. Elisabeth Gabriel-Ramm

Psycholog. Psychotherapeutin für TP Erwachsene (Einzel und Gruppe), EMDR und DBT Therapeutin sowie Supervisorin für Einzel- und Gruppentherapie.
Ausbildungsleitung TP der CIP-Akademie. Niedergelassen in eigener Praxis in Andechs. Langjährige klinisch-stationäre Erfahrung.

Dr. phil. Dipl.-Psych. Maria Gavranidou

PP, Dozentin und Supervisorin (VT, Erwachsene); Arbeitsschwerpunkte gender- und kultursensitive Psychotherapie,
klinische Entwicklungspsychologie, Trauma und Entwicklung, Migration, Flucht und psychische Gesundheit. Lit.: zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Kultursensitivität in der Psychotherapie

Prof. Dr. rer. nat. Edgar Geissner

Studium, Dipl., Prom. in Psychologie Universität Trier, dort auch wiss. Mitarb. bis 1988, danach 3jährige Tätigk. in der Testentwickl., 1991 bis 2018 Ltd. Dipl.-Psych. Psychosom. Klinik Roseneck, Prien, unterbrochen (1994-2000) durch eine Professur für Psychologie FB Soz. Päd./HS Münster. Habilitation 1997 Uni Münster. 2002 Apl. Prof./ Dept. Psychologie Uni München. 1999 Psych. Psychother., 2001 Supervisor. Seit 2018 freiberufl. Dozent, Supervisor und Autor

Dr. med. Katherina Giesemann

FÄ für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse. Aus- und Weiterbildungsermächtigung:
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (2 Jahre), Supervison, Lehrtherapie, Lehranalyse, Balintgruppen, verbale Intervention

Dipl.-Psych. Vera Gießler

Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie für Erwachsene, Supervisorin. Schwerpunkt: Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT) und Behandlung von Geschlechtsdysphorie. Mitglied des interdisziplinären Qualitätszirkels Transsexualität München.

Dipl.-Psych. Carolin Graf

Business Coach und Wirtschaftsmediatorin, Lehrbeauftragte für Psychologie und Wirtschaftspsychologie,
Führungserfahrung in der Automobilindustrie, tätig als Business Coach, Management Trainerin und Beraterin, Schwerpunkte: Standortbestimmung und Karriereplanung, Führungsverantwortung, Work-Life-Balance, Interaktion und Team, Umgang mit Veränderungen

Dr. med. Ute Gräff-Rudolph

FÄ für Psychotherapeutische Medizin, Akupunktur, München und Grassau, Lehrtherapeutin für Verhaltenstherapie und Supervisiorin VT für Erw., KiJu, Einzeln und Gruppe. (BLÄK). Level I Trainerin für Energetische Psychotherapie (EDxTM). Selbsterfahrungsgruppen und Coaching für Kollegen mit Burn-
Out-Syndrom sowie in beruflicher und persönlicher Weiterentwicklung

Dr. Dipl.-Psych. Alexandra Greiner

GREINER ALEXANDRA
Dr. phil. Dipl.-Psych., Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (VT), systemische Familientherapie und Hypnose. Niedergelassen in München, Lehrpraxis. Supervisorin (VT)

Dipl.-Psych. Jennifer Grimm

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT), Einzel, Gruppe. Seit 2005 Mitarbeiterin in der Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit am Universitätsklinikum Erlangen, klinischer sowie wissenschaftlicher Bereich. Supervisorin (Einzel, Team), Coach

Dipl.-Psych. Werner Gross

Psychotherapeut, Supervisor BDP/DFT, PT-Praxis in Gelnhausen, Tiefenpsych. PT, Psychodrama, Gestalt-, Körper-Psycho-Therapie, Positive Psychotherapie, Lehrbeauftragter an div. Universitäten/Ausbildungsinstituten. Lit.: „Erfolgreich selbständig – Gründung u. Führung e. Psychol. Praxis“ (Springer)
 

Dipl.-Psych. Hans Gunia

Psychotherapeut,  Lehrtherapeut und Supervisor VT/DBT. Psychoedukative Verfahren und VT i. d. Behandlung v. Psychosen, Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen, DBT-Familientherapie. Schwerpunkte: Mehrfamilientherapie und Einbezug von Tango Argentino in die VT

M.Sc. Veronika Haag

Psychologische Psychotherapeutin, Studium der Psychologie (MSc.) und der Philosophie (Mag. phil.) in München, Approbationsausbildung am CIP mit tiefenpsychologischem Schwerpunkt, seither psychotherapeutische Tätigkeit in eigener Praxis.

Prof. Dr. Kurt Hahlweg

Prof. em. für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Diagnostik, TU Braunschweig, Institut für Psychologie; Deutscher Psychologie-Preis 2008, Niedersachsenprofessur 65+. Supervisor VT-Erwachsene. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen des Bundenministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugendliche BMFSFJ.

Dipl.-Psych. Esther Haidle

Psycholog. Psychotherapeutin (VT), Einzel- und Gruppentherapie, klientenzentrierte Gesprächsführung,
Schwerpunkte: Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT), Depressions-, Schmerz- und Traumatherapie

Dipl.-Psych. Helga Haisch

Ärztin. Ärztliche Psychotherapeutin für VT und PT Erwachsene, Gesprächstherapie, systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie, Coaching, Supervision, Entspannungsverfahren, eigene Praxis, Lehrermächtigte und -beauftragte der BLÄK für Balintgruppen, Gesprächstherapie, Progressive Relaxation und Autogenes Training, Psychosomatische Grundversorgung

Dr. Dorothée Halcour

Psychologische Psychotherapeutin
(VT, ST), eigene Praxis in Bamberg, Dozentin und Supervisorin für Schematherapie

Dr. med. Ulrike Hamann

Fachärztin für Anästhesiologie mit den Zusatzbezeichnungen spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin und Psychotherapie. Sie hat die volle Weiterbildungsberechtigung für den Bereich „spezielle Schmerztherapie“ und arbeitet klinisch und konsiliarisch mit Schmerzpatienten. Darüber hinaus arbeitet sie ambulant psychotherapeutisch und ist häufig als Referentin tätig.