Unsere Kurse

Ob Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT), Traumatherapie, Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT), Paartherapie oder Körpertherapie - die Auswahl unserer Kursinhalte ist groß. Suchen Sie einfach nach Ihrem gewünschten Thema und informieren Sie sich detailliert.

 

Infoabend

Aufgrund der aktuellen Änderungen des bayerischen Infektionsgesetzes (Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV)) möchten wir Sie über den derzeitigen Stand an der CIP Akademie informieren.
Ab dem 11.05.2020 haben wir die ausdrückliche Erlaubnis die berufliche Aus- und Fortbildung in Präsenz wiederaufzunehmen. Die aktuell geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Durchführung von Ausbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen an der CIP Akademie finden Sie hier.

Alle Seminare aus dem CIP Jahresprogramm sowie alle weiteren Blöcke einer laufenden Kursreihe (z.B. GRT-Zusatz, DBT, Trauma etc.) und die Bausteine der Ärztlichen Weiterbildung finden wie geplant statt. Im Fall einer Kursabsage/Dozentenwechsel/Kursverschiebung schreiben wir die Teilnehmerinnen der betroffenen Seminare direkt per Mail an!

 

Suchergebnisse - 72

Regressionssteuerung in der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie
08.11.2020 - 08.11.2020 | TP 20.050
Gebühr ab 138,00 €
Gebühr
ab 138,00 €

Die „Begrenzung regressiver Prozesse“ stellt laut Psychotherapierichtlinien ein wesentliches Bestimmungsmerkmal der TP dar. Nach einem kurzen „Theorie-Update“ geht es im Seminar um den Umgang mit regressiven Phänomen in der TP: Wie erkenne ich Regression? Welche regressiven Prozesse sind hilfreich? Wieviel und welche Art von Regression ist in der TP möglich? Wann ist Begrenzung notwendig – und...

Mehr
Praxis der Verhaltenstherapie (50 Stunden)
09.11.2020 - 14.11.2020 | GK-VT Block B 20.02
Gebühr ab 995,00 €
Gebühr
ab 995,00 €

Tag 1 – 10:00-18:15 Uhr
Einführung (Dr. med. Ute Gräff-Rudolph und Team)
Therapieprozess (Verhaltens- und Bedingungsanalyse, Zielanalyse und
Behandlungsplan) (Dr. med. Philipp Fiessinger)
Tag 2 – 9:00-17:15 Uhr
Erstgespräch und Befunderhebung, Syndromdiagnose und ICD 10
Therapeutische Beziehung, Krisenintervention (Dr. med. Philipp Fiessinger)
Tag 3 – 9:00-17:15 Uhr
Alterserkrankungen,...

Mehr
Der narzisstische Vater - Hinter der Maske der Perfektion
10.11.2020 - 11.11.2020 | TP/VT 20.095
Gebühr ab 340,00 €
Gebühr
ab 340,00 €

“A well fitting ego will allow the true self, – the soul – to blossom and to live in perfection, pleasure, satisfaction, meaning and connectedness “(Pesso, 1993).
Ist "Narzissmus" als eine übermäßige Investition in sich selbst zu verstehen, mangels gesunder Interaktionen in der Kindheit? Liegt hinter der Maske der Perfektion ein tief verborgenes fragiles Selbstwertgefühl?
Der "narzisstische”...

Mehr
Den Versorgern helfen; Psychotherapie bei ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen und Gesundheitsfachpersonal
11.11.2020 - 11.11.2020 | Web 20.15 | Web Seminar
Gebühr ab 65,00 €
Gebühr
ab 65,00 €

In den vergangenen Monaten der CoViD-19 Pandemie wurde vielfach offenbar was langjährig Berufstätige im Gesundheitswesen kennen: Die Personalsituation an Kliniken ist häufig sehr knapp bemessen. Wenn zusätzliche Herausforderungen persönlich, klinikintern oder gesellschaftlich das Personal belasten sind psychische Störungen häufig die Folge.
Aber welche Berufe sind eigentlich wie stark betroffen...

Mehr
Therapie der schizophrenen Störungen
14.11.2020 - 15.11.2020 | VT 20.148
Gebühr ab 260,00 €
Gebühr
ab 260,00 €

Basierend auf dem Vulnerabilitäts-Stress-Bewältigungsmodell vermittelt dieser Kurs Informationen über Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis, ihre Symptomatik, Ätiologie, Aufrechterhaltung und Behandlung. Psychoedukation sowie insbesondere Früh-, Akut- und Postakutinterventionen der kognitiven Verhaltenstherapie werden als Einzel- und Gruppeninterventionen für Betroffene und Angehörige...

Mehr
Allgemeine Neurosenlehre
14.11.2020 - 15.11.2020 | TP 20.051
Gebühr ab 260,00 €
Gebühr
ab 260,00 €

Das Seminar richtet sich v.a. an Ausbildungskandidaten, die sich noch am Anfang der tiefenpsychologischen bzw. psychoanalytischen Weiterbildung befinden. In Abgrenzung zur speziellen (störungsbezogenen) Neurosenlehre wird hier ein Überblick über die allgemeine Entstehung und Aufrechterhaltung neurotischer Störungen gegeben und dies möglichst praxisnah. Dazu werden sowohl klassische als auch...

Mehr
Interkulturelle Aspekte in der Psychotherapie
14.11.2020 - 15.11.2020 | TP/VT 20.096
Gebühr ab 260,00 €
Gebühr
ab 260,00 €

Psychotherapie, wie sie heute in der westlichen Welt praktiziert wird, vernachlässigt Merkmale der Gruppenzugehörigkeit von PatientInnen und KlientInnen, wie etwa Alter, Geschlecht, ethnische, kulturelle, religiöse oder Schichtzugehörigkeit. Sie zielt im allgemeinen entweder auf die individuelle Ebene, indem Werte wie Autonomie, Unabhängigkeit und Einzigartigkeit überbetont werden oder auf die...

Mehr
Diagnostik und Therapie dissoziativer Störungen
14.11.2020 - 15.11.2020 | TP/VT 20.098
Gebühr ab 260,00 €
Gebühr
ab 260,00 €

Dissoziative Störungen bleiben oft lange unerkannt und führen dann nicht selten zu unbefriedigenden Therapieverläufen. Der Psychiater Pierre Janet führte den Begriff der Dissoziation bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert in die Fachwelt ein und beschrieb damit eine Desintegration des Bewusstseins, aber auch emotionaler und körperlicher Erfahrungen, i.d.R. ausgelöst durch traumatische...

Mehr
Neurobiologie und Psychopharmakologie
14.11.2020 - 15.11.2020 | TP/VT 20.097
Gebühr ab 295,00 €
Gebühr
ab 295,00 €

Das Seminar richtet sich an Ärzte und Psychologen in der Weiterbildung Psychotherapie (TP/VT) und an approbierte Kollegen. Es vermittelt einen Überblick medikamentöser Behandlungsstrategien. Neben Grundlagen und Geschichte der Psychopharmakologie werden alle relevanten Einzelsubstanzen der Antipsychotika, Antidepressiva, stimmungsstabilisierenden Medikamente, angstlösenden und schlafanstoßenden...

Mehr
Suizidale und andere Krisen, psychotherapeutische Notfallintervention
14.11.2020 - 15.11.2020 | VT 20.147
Gebühr ab 260,00 €
Gebühr
ab 260,00 €

Suizidale Krisen können bei Menschen auftreten, wenn sie mit einer Situation konfrontiert sind, die sie als ausweglos erleben. Im Laufe der psychotherapeutischen Tätigkeit sind Therapeuten häufig mit solchen Krisen konfrontiert. Sie erfordern ein professionelles Handeln, welches sowohl durch nötige und stabilisierende Nähe und Verständnis als auch durch professionelle Distanz gekennzeichnet ist...

Mehr