Unsere Kurse

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Kursangebot! Ob Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT), Traumatherapie, Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT), Paartherapie oder Körpertherapie - die Auswahl unserer Kursinhalte ist groß. Suchen Sie einfach nach Ihrem gewünschten Thema und informieren Sie sich detailliert.

Ein für uns alle schwieriges Jahr geht langsam zu Ende und leider zeigt sich immer mehr, dass wir uns auch in den nächsten Monaten auf immer neue Herausforderungen einstellen müssen.
Die CIP Akademie hat trotz allem versucht, für das Jahr 2021 ein Jahresprogramm in gewohnter Qualität und Vielfalt zusammenzustellen. Weiterhin haben wir im CIP Jahresprogramm den Fokus auf Präsenzveranstaltungen gelegt, die, unserer Meinung nach, über die Theorie hinaus, durch persönliche Interaktionen und Dozenten supervidierte Kleingruppenarbeiten dem Auftrag psychotherapeutische Fertigkeiten zu vermitteln, doch am besten gerecht werden können. Gleichzeitig haben wir unser Angebot um alternative Settings erweitert. So bieten wir sowohl 2020 als auch 2021 wöchentlich 3-stündige Web Seminare zu verschiedenen Themen und Grundverfahren an. Zudem konnten wir, aufgrund der besonderen Pandemie-Situation, in den zurückliegenden Wochen vermehrt Dozentinnen gewinnen, die 8 Stunden oder auch 16 Stunden Wochenend-Workshops online anbieten.

Die Umsetzung der sich immer wieder verändernden offiziellen Vorgaben (Veranstaltungsverbote, Abstandsregelungen und weitere Hygienekonzepte) erfordern ein hohes Maß an Flexibilität und Arbeitseinsatz der Aus-, Fort- und Weiterbildungsabteilungen. Räumlichkeiten und Teilnehmerzahlen müssen immer wieder den aktuellen Gegebenheiten angepasst werden. Mit Zunahme der Infektionszahlen, sowie durch die Jahreszeit bedingt auftretende Erkältungskrankheiten häufen sich zwangsläufig auch kurzfristige Ausfälle von Dozentinnen. Auch wenn wir intensiv versuchen, Alternativen zu finden, sind auch sehr kurzfristige Absagen von Seminaren leider unvermeidbar. Die aktuell geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Durchführung von Ausbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen an der CIP Akademie finden Sie hier.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Dozentinnen, aber auch ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Flexibilität und Ihr Engagement in diesen schwierigen Zeiten bedanken.
Bleiben Sie gesund!

Suchergebnisse: 174

Einführung in die Emotionsfokussierte Therapie
12.06.2021 - 13.06.2021 | VT 21.104
Gebühr ab 275,00 €
Gebühr
ab 275,00 €

Die Emotionsfokussierte Therapie (EFT) nach Leslie S. Greenberg ist ein wissenschaftlich fundiertes Therapieverfahren, bei welchem das Bewusstsein, die Akzeptanz, das Verstehen und die Veränderung der Emotionen im Rahmen einer Therapie
im Zentrum stehen. Im Seminar wird der Schwerpunkt darauf gelegt, wie ein Patient
Zugang zu seinem emotionalen Erleben, vor allem zu schmerzhaften Emotionen wie...

Mehr
Akzeptanzstrategien : Die Arbeit mit ungeliebten Selbstanteilen
12.06.2021 - 13.06.2021 | SBT 21.09-A
Gebühr ab 275,00 €
Gebühr
ab 275,00 €

Es gibt Phasen in der Therapie, in denen der Prozess stagniert und sich ein Gefühl
der Schwere und Lähmung breit macht. Oft ist dies ein Zeichen dafür, dass Patienten bestimmte Selbstanteile vermeiden und nicht haben wollen. Das aufbrausende
Wutmonster oder das verletzliche und bedürftige Kind werden in den „Keller gesperrt“ und unter beträchtlichem Energieaufwand dort gehalten. In der SBT...

Mehr
Grundkurs VT 2: Eine Auswahl wichtiger Therapieinterventionen in der VT
Kursreihe: Grundkurse Verhaltenstherapie »
12.06.2021 - 13.06.2021 | GK-VT 21.02
Gebühr ab 275,00 €
Gebühr
ab 275,00 €

Neben der zunehmenden Zahl an erlebnisorientierten Vorgehensweisen ist es
relevant, auch grundlegende Werkzeuge der Verhaltenstherapie zu kennen, zu
können und erfolgreich anzuwenden. Dies hilft, um zielgerichtet zu arbeiten und
bringt sichtbare Erfolge. Wir werden zunächst verschiedene Methoden einordnen,
kennenlernen und dann im Kurs praktisch üben. Dazu gehören z. B. Ressourcenaktivierung,...

Kursreihe: Grundkurse Verhaltenstherapie »
  • Grundkurs VT 1: Einführung in die VT - Wie gehen wir an einen konkreten Fall heran »
  • Grundkurs VT 2: Eine Auswahl wichtiger Therapieinterventionen in der VT
  • Grundkurs VT 3: Stufen im Therapieprozess - wichtige Wirkfaktoren im Therapieverlauf kennen- und nutzen lernen »
  • Grundkurs VT 4: Grundlagen der Gesprächsführung »
  • Grundkurs VT 5: Behandlung von Depressionen »
  • Grundkurs VT 6: Verhaltenstherapie von Ängsten und Phobien »
Mehr
Grundkurse Verhaltenstherapie
01.05.2021 - 28.11.2021 | GK-VT 2021
Gebühr ab 1.375,00 €
Gebühr
ab 1.375,00 €

Diese Kurse bilden, in Anlehnung an die Vorgaben der BLÄK, die die grundlegenden inhaltlichen Bausteine für die Weiterbildung für die Weiterbildung im Grundverfahren Verhaltenstherapie. Im Grundverfahren „tiefenpsychologisch fundierter
Psychotherapie” können diese Kurse jeweils als “methodische Weiterbildung in einem weiteren Verfahren” eingebracht werden. Der GK-VT 1, „Einführung in die...

Kurs: Grundkurse Verhaltenstherapie
  • Grundkurs VT 1: Einführung in die VT - Wie gehen wir an einen konkreten Fall heran »

    Wie kann ich durch eine gute Verhaltensdiagnostik zu einem tiefgreifenden Fallverständnis kommen und daraus passende Ziele und einen entsprechenden Behandlungsplan für den Patienten entwickeln? Zunächst werden wichtige lerntheoretische Begriffe und Theorien verständlich gemacht. Anhand nützlicher Hilfsmittel
    (VDS-Verhaltensdiagnostiksystem von Sulz) und klinischer Fallbeispiele wird das...

  • Grundkurs VT 2: Eine Auswahl wichtiger Therapieinterventionen in der VT »

    Neben der zunehmenden Zahl an erlebnisorientierten Vorgehensweisen ist es
    relevant, auch grundlegende Werkzeuge der Verhaltenstherapie zu kennen, zu
    können und erfolgreich anzuwenden. Dies hilft, um zielgerichtet zu arbeiten und
    bringt sichtbare Erfolge. Wir werden zunächst verschiedene Methoden einordnen,
    kennenlernen und dann im Kurs praktisch üben. Dazu gehören z. B. Ressourcenaktivierung,...

  • Grundkurs VT 3: Stufen im Therapieprozess - wichtige Wirkfaktoren im Therapieverlauf kennen- und nutzen lernen »

    Der Therapieprozess kann als ein gesetzmäßiger Ablauf verstanden werden, der
    bestimmte Phasen beinhaltet. Diese können, aber müssen nicht, explizit vom
    Therapeuten geplant werden. Der Therapeut kann allerdings rasch in schwierige,
    unübersichtliche Situation geraten, wenn für das prozessuale Geschehen keine
    ausreichend differenzierte Wahrnehmung besteht. Der Kurs soll helfen, diese zu...

  • Grundkurs VT 4: Grundlagen der Gesprächsführung »

    Aus der sozialpsychologischen Forschung ist bekannt, dass der erste Eindruck für
    den Aufbau einer Beziehung zwischen Therapeut und Patient besonders wichtig
    ist und so fällt dem Erstgespräch eine nicht unerhebliche Bedeutung für den weiteren Therapieverlauf zu. Auch die Art der Gesprächsfortführung ist eine wichtige
    Grundlage für die Umsetzung verhaltenstherapeutischer Methoden. Nach einer...

  • Grundkurs VT 5: Behandlung von Depressionen »

    Im Kurs werden zunächst Techniken der klassischen Verhaltenstherapie im Bereich
    der Behandlung depressiver Störungen vorgestellt. Berücksichtigt werden dabei
    Aktivitätenaufbau, kognitive Umstrukturierung, Stärkung des Selbstwerts, Kommunikations- und Problemlösetraining sowie Rückfallprophylaxe. Im zweiten Schritt
    wird die Perspektive der strategisch behavioralen Therapie auf die Entstehung...

  • Grundkurs VT 6: Verhaltenstherapie von Ängsten und Phobien »

    Dieses Seminar möchte einerseits auf sehr praxisnahe Art einen Überblick über
    die verschiedenen Angststörungen und dem therapeutischen Umgang damit vermitteln. Auf der anderen Seite soll ein tieferes Verständnis der innerpsychischen
    Vorgänge einer Angststörungen entstehen. Sie bekommen einen Überblick über
    das Störungsbild, die Diagnostik und Psychoedukation und dann in einem sehr
    praxisnah...

Mehr
Richtig dokumentieren
16.06.2021 - 16.06.2021 | Web 21.18 | Web Seminar
Gebühr ab 65,00 €
Gebühr
ab 65,00 €

Worauf muss ich beim Dokumentieren achten? Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gibt es? Wie lassen sich meine Wahrnehmungen während einer Therapiestunde beschreiben? Wodurch kann ich mir die Dokumentation erleichtern? Vor allem am Anfang der ambulanten Tätigkeit tauchen viele Unsicherheiten auf. Dieses Seminar versucht all den Fragen im Zusammenhang mit der Dokumentation gerecht zu werden und...

Mehr
Paartherapie-Ausbildung (VT)
18.06.2021 - 09.10.2021 | Paar 2021
Gebühr ab 1.005,00 €
Gebühr
ab 1.005,00 €

Eine lebenslang glückliche Paarbeziehung gehört zu den am höchsten bewerteten
Lebenszielen. Sie ist ein bedeutsamer protektiver Katalysator für die Gesundheit der
Partner, ihrer Kinder und deren zukünftigen Nachfahren. Werden Paarprobleme nicht
konstruktiv gelöst, so kann das generationenübergreifende negative Auswirkungen
haben. Die Paartherapieforschung zeigt, dass selbst tiefgreifende...

Kursreihe: Paartherapie-Ausbildung (VT)
  • Block 1: Anfang und Ende vom Anfang

    Stand der Ergebnis- und Prozessforschung, Basisannahmen und Techniken der
    systemischen Therapie, Prozessgestalt, Phasen einer Paartherapie, Anmeldung und
    Erstgespräche, Gesprächsführung, Diagnose, Fallformulierung, Auftragsklärung
    ...

  • Block 2: Balancieren von Unterschieden

    Therapeutische Ziele, Unterbrechen automatischer Interaktionsmuster, Techniken
    der Dramatisierung, Mikroanalysen von Paartherapien und systematisches Feedback, Therapeutische Kommentare, Hausaufgaben...

  • Block 3: Supervision laufender Paargespräche. Grundzüge der Behandlung ausgewählter Paarprobleme

    Trennung und Scheidung, Gewalt in intimen Beziehungen, Affären, Erkrankungen im
    Paarkontext...

Mehr
Einführung in die Schematherapie
Kursreihe: Schematherapie (VT) »
19.06.2021 - 20.06.2021 | Schema 2021-1
Gebühr ab 375,00 €
Gebühr
ab 375,00 €

Ein praxisorientierter Überblick über die Schematherapie. Da thematisch alle wichtigen Bereiche der ST angerissen werden, kann er auch einzeln besucht werden.
Nach einer kurzen Einführung wird zunächst die Fallkonzeptualisierung erläutert
und im Plenum sowie in Kleingruppen anhand einiger weniger Fälle geübt. Anschließend wird ein Überblick über die Behandlung gegeben. Als Einstieg in...

Kursreihe: Schematherapie (VT) »
  • Einführung in die Schematherapie
  • Praxis der ST: Arbeit mit der therapeutischen Beziehung und Imaginatives Überschreiben »
  • Praxis der ST: Stuhldialoge »
Mehr
Suizidale Krisen und Suizid
19.06.2021 - 20.06.2021 | TP 21.026
Gebühr ab 275,00 €
Gebühr
ab 275,00 €

Akute suizidale Krisen sind in aller Regel vor dem Hintergrund einer suizidalen Entwicklung zu sehen. Die Ursachen reichen von Selbstwertstörungen, traumatischem
Erleben bis hin zu Sucht und chronischer Erkrankung, bei Kindern und Jugendlichen
überwiegend traumatische Erlebnisse, Identitätskonflikte oder adoleszente Krisen.
Suizidale Äußerungen sollten stets ernstgenommen und abgeklärt werden....

Mehr
Schematherapie (VT)
19.06.2021 - 30.01.2022 | Schema 2021
Gebühr ab 1.300,00 €
Gebühr
ab 1.300,00 €

In dieser Kursreihe wird Schematherapie in der Form vermittelt, wie sie sich in internationalen
Studien empirisch als hoch wirksam in der Behandlung von Persönlichkeitstörungen
erwiesen hat und inzwischen eine Vielzahl weiterer Anwendungsfehler findet.
Schwerpunkte liegen auf dem Einsatz des Schema-Modusmodells und emotionsfokussierten
Interventionstechniken. Zugrunde gelegt wird u. a. das...

Kursreihe: Schematherapie (VT)
  • Einführung in die Schematherapie »

    Ein praxisorientierter Überblick über die Schematherapie. Da thematisch alle wichtigen Bereiche der ST angerissen werden, kann er auch einzeln besucht werden.
    Nach einer kurzen Einführung wird zunächst die Fallkonzeptualisierung erläutert
    und im Plenum sowie in Kleingruppen anhand einiger weniger Fälle geübt. Anschließend wird ein Überblick über die Behandlung gegeben. Als Einstieg in...

  • Praxis der ST: Arbeit mit der therapeutischen Beziehung und Imaginatives Überschreiben »

    Wir werden drei Schwerpunkte in der praktischen Umsetzung der Schematherapie üben: (1) Die Erstellung des schematherapeutischen Fallkonzepts mit dem
    Modusmodell und die Kommunikation des Modells mit dem Patienten; (2) Imaginatives Überschreiben, eine der wichtigsten emotionsfokussierten Techniken
    in der Schematherapie; (3) empathische Konfrontation als wichtige Technik der
    Beziehungsgestaltung....

  • Praxis der ST: Stuhldialoge »

    In diesem Workshop wird der Schwerpunkt auf den Einsatz von Stuhldialogen in
    schematherapeutischen Behandlungen gelegt. Stuhldialoge können in sehr verschiedenen Situationen eingesetzt werden. Zentrale Anwendungen sind (1) Diagnostische Stuhldialoge, um die Dynamik zwischen verschiedenen Modi erlebbar zu
    machen und besser zu verstehen; (2) Stuhldialoge zum Explorieren, Validieren und
    Begrenzen...

  • Anwendung und eigene Fälle

    Dieser Workshop vertieft die gelernten Techniken und orientiert sich inhaltlich vorwiegend an den Wünschen der TN. In der Regel werden dabei Themen aus den folgenden Bereichen abgedeckt: (1) Vertiefende Fragen zur Fallkonzeptualisierung und Behandlungsplanung, (2) Umgang mit schwierigen Therapiesituationen, z. B. Behandlung
    von Patienten mit aggressiven oder dependenten Mustern, (3)...

Mehr
Klinisch-psychologische Testverfahren
20.06.2021 - 20.06.2021 | TP/VT 21.066
Gebühr ab 150,00 €
Gebühr
ab 150,00 €

Die zunehmende Differenzierung und Operationalisierung psychischer Störungen hat zu
einer wahren Flut neuer Fragebogen und Ratingskalen geführt. Während im Forschungsbereich der Einsatz von Fragebogen selbstverständlich ist, werden in der psychotherapeutischen Praxis häufig Vorbehalte gegen deren Verwendung geäußert. Im Rahmen
der gesetzlich verankerten Qualitätssicherung sind jedoch sowohl...

Mehr