Kursdetails

Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl (Pohltherapie)

02.03.2023 - 02.03.2023 | Web 23.06 | Web Seminar
Informationen

ONLINE - SEMINAR (4 Unterrichtseinheiten)

Fachrichtung: Erwachsene und Kinder/Jugend, VT: Eigenes Verfahren, TP/ST: Fremdverfahren VT

Zielgruppe: Psychotherapeut*innen in Ausbildung, approbierte Psychotherapeut*innen, ärztliche Weiterbildung

Beschreibung

Viele Beschwerden, wie chronische Rücken-, Kopf- und Bauchschmerzen, Übelkeit oder funktionelle Erkrankungen wie das „Kloßgefühl“ im Hals gelten schnell als „rein psychosomatisch oder psychisch“ bedingt. Eine Tastuntersuchung zeigt jedoch: All diese Leiden spielen sich nicht nur in Kopf und Psyche der Betroffenen ab, sondern basieren auf chronischen Verspannungen in den Muskeln, Sehnen, Faszien sowie im Bindegewebe der Haut. Gleichzeitig findet sich eine Störung in der Körperwahrnehmung, so dass die Verspannungen dem Bewusstsein nicht mehr zugänglich sind und daher auch nicht einfach bewusst aufgelöst werden können („sensomotorische Amnesie“). Diese Dauerkontraktionen bilden und verstärken sich durch psychische Belastungen, aber auch durch Verletzungen, Fehlhaltungen und schädliche Alltagsgewohnheiten. Die Folge ist eine Störung im sensomotorischen System: Man ist in seiner Bewegung eingeschränkt und kann sich nicht mehr richtig spüren, das Körpergefühl schwindet. An den eingeschränkten Stellen entstehen statt dessen unangenehme Empfindungen wie Schmerz, Angst, Schwindel, Bedrückung, Druck- und Engegefühle, Atembeklemmungen usw.. Damit ist auch die Psyche massiv in ihrer Funktionalität eingeschränkt. Die Grundlagen der Pohltherapie und ihre verschiedenen Behandlungstechniken tragen diesem Körper-Seele-Zusammenhang in besonderem Maße Rechnung und ermöglichen daher oft eine baldige Verbesserung dieser Beschwerden. Mit Fallbeispielen, Vorträgen, Videos und kleinen Übungen zum Mitmachen ermöglicht dieses Webinar einen lebendigen Einblick in diese Art des Arbeitens und ihre Vorzüge für die Betroffenen.

Infos zum Dozenten

Dr. Dipl.-Psych. Christina Lohr-Berger

Psychologische Psychotherapeutin (VT), Business Coach, Embodimenttechniken in der Einzel- & Paararbeit, Lit: Hauke G., & Lohr, C. (2020). Emotionale Aktivierungstherapie (EAT) Embodiment in Aktion, Klett Cotta Verlag, Hauke & Lohr (2017). Strategisch Behaviorale Therapie: Therapeutische Skills kompakt, Bd. 14 & Hauke, Lohr & Pietrzak (2017). Strategisches Coaching: Emotionale Aktivierung durch Embodimenttechniken, Junfermann Verlag.

Gebühr ab 65,00 €
Gebühr immatrikuliert: 65,00 €
Gebühr Gast: 70,00 €
Leitung
Dr. Dipl.-Psych. Christina Lohr-Berger
Termine
02.03.2023 - 02.03.2023
Termindetails
  • 02.03.2023 | 18:00 - 21:00
    Web Seminar
Ort
Web Seminar
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt