Kursdetails

Das Körpergedächtnis in psychodynamischen Verfahren 

19.05.2022 - 19.05.2022 | Web 22.15 | Web Seminar
Informationen

ONLINE - SEMINAR (4 Unterrichtseinheiten)

Fachrichtung: TP/VT/ST, Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Zielgruppe: Psychotherapeut*innen in Ausbildung, approbierte Psychotherapeut*innen, ärztliche Weiterbildung

Beschreibung

Zunehmend nimmt die Psychoanalyse den Körper in den Fokus und untersucht, wie nicht-repräsentierte Zustände und Traumaspuren sich als verkapselte Körperengramme einschreiben. Wichtiger als die Frage, wie diese Elemente des Körpergedächtnis theoretisch einzuordnen sind, ist allerdings die Frage, wie wir unsere Behandlungstechnik umstellen sollten, um diese Elemente aufgreifen zu können. Ich werde hierzu einige aktuelle Positionen referieren, vor allem aber meinen eigenen behandlungstechnischen Vorschlag erläutern. Mit dem Begriff der somatischen Narration beschreibe ich ein Verfahren, das auf die gemeinsame Erkundung des Körperselbst der Patientin/des Patienten fokussiert und das Durcharbeiten auf der body-to-body Ebene der intersubjektiven Begegnung verankert. Wenn das Kernselbst der Patientin/des Patienten durch traumatische Einschreibungen beschädigt ist, müssen diese verkapselten Körperengramme zunächst durchgearbeitet werden. Dabei ist eine wahrnehmende und resonante Erkundung hilfreich, mit Deutungen arbeite ich in diesem Bereich nicht. Im Seminar werde ich zunächst beschreiben, welche Entwicklungen hiermit in längeren Analysen in Gang gesetzt werden. Ergänzend werden dann Beispiele dafür gegeben, wie diese Arbeitsweise in kürzeren Psychotherapien integriert werden kann. Diese Aspekte sollen auch anhand von klinischem Material der Teilnehmer*innen diskutiert werden. 

Infos zum Dozenten

Dr. Sebastian Leikert

Dr. en Psychanalyse (Paris), Dipl.-Psych., Psychoanalytiker (DGPT) affiliiertes Mitglied der DPV. Niedergelassen in eigener Praxis in Saarbrücken. Dozent und Lehranalytiker am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg (DGPT), Dozent am Saarländischen Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG); Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse und Musik (DGPM). Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift The Psychoanalytic Quaterly. Arbeiten zu ästhetischen und klinischen Fragestellungen. Letzte Veröffentlichungen: (2019) Das sinnliche Selbst – Das Körpergedächtnis in der psychoanalytischen Behandlungstechnik.  
(2021) International Journal of Psychoanalysis. Encapsulated body engrams and somatic narration – integrating body memory into psychoanalytic techique

Gebühr ab 65,00 €
Gebühr immatrikuliert: 65,00 €
Gebühr Gast: 70,00 €
Leitung
Dr. Sebastian Leikert
Termine
19.05.2022 - 19.05.2022
Termindetails
  • 19.05.2022 | 18:00 - 21:00
    Web Seminar
Ort
Web Seminar
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt