Kursdetails

Märchen in der Psychotherapie

11.12.2022 - 11.12.2022 | W-TP 22.127 | Web Seminar
Informationen

Achtung! Seminar findet online über Zoom statt!

Beschreibung

Märchen können in der Psychotherapie auf unterschiedliche Weise einbezogen und wirksam werden. Aus Sicht der Analytischen Psychologie C.G. Jungs sind in Märchen in symbolischer Sprache Themen und Probleme des Menschseins ausgedrückt, denen wir auch in psychotherapeutischen Behandlungen begegnen. Sie zeigen Wege auf, wie diese gelöst, überwunden und/oder überwachsen werden können. Im Seminar werden einerseits der theoretische Hintergrund und andererseits der Umgang mit Märchen in der psychotherapeutischen analytischen und tiefenpsychologisch fundierten Behandlung aufgezeigt und praktisch geübt. Lit.: Kast, V. (2013). Märchen als Therapie (8. Aufl.). München: dtv. Vogel, R.T. (2016). C.G. Jung für die Praxis (2. erw., überarb. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer.

Infos zum Dozenten

Dr. phil. Dipl.-Psych. Juliane Kärcher

Psychologische Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin (DGPT), niedergelassen in eigener Praxis. Lehranalytikerin, Supervisorin und Dozentin am C.G. Jung Institut München und am Psychodynamischen Institut Nürberg (PIN) sowie Dozentin für die Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (MAP).  Supervision und Coaching in verschiedenen Einrichtungen, Institutionen und Wirtschaftsunternehmen.

Gebühr ab 150,00 €
Gebühr immatrikuliert: 150,00 €
Gebühr Gast: 170,00 €
Leitung
Dr. phil. Dipl.-Psych. Juliane Kärcher
Termine
11.12.2022 - 11.12.2022
Termindetails
  • 11.12.2022 | 09:00 - 17:00
    Web Seminar
Ort
Web Seminar
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt