Kursdetails

Psychotherapie im Alter, Autonomie und Abhängigkeit

12.11.2022 - 13.11.2022 | VT 22.110

Kaum eine Patient*innengruppe hat in der Vergangenheit, trotz unbestrittener Morbidität, so viel therapeutische Vorbehalte ausgelöst wie ältere (< 65) Patient*innen. Dabei verweisen sowohl neurobiologische Erkenntnisse über die Plastizität des Gehirns selbst im hohen Alter, wie auch klinische Daten auf die Sinnhaftigkeit und Effektivität eines psychotherapeutischen Angebotes für Ältere. Dies betrifft besonders auch die von SBT (Sulz & Hauke, 2009) entwickelten Arbeitsmodule zur Veränderung der Überlebensregel. Es sollen zunächst relevante Informationen zur Entwicklungspsychologie älterer Menschen vermittelt werden, dann anhand praktischer Beispiele und Übungen ein Einstieg in die sehr lohnende Arbeit mit dieser Patient*innengruppe erarbeitet werden. Es werden dabei auch eigene Patient*innen vorgestellt, mit denen Strategien der Beziehungsgestaltung und Prozesse der Selbstreflexion der Therapeut*innen erörtert werden. Interaktive Gruppenarbeit, die Bereitschaft zur Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt. Lit.: Sulz, S. & Hauke, G. (Hrg.) (2009). Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT). Theorie und Praxis eines innovativen Psychotherapieansatzes, CIP Medien.

Gebühr ab 275,00 €
Gebühr immatrikuliert: 275,00 €
Gebühr Gast: 310,00 €
Termine
12.11.2022 - 13.11.2022
Termindetails
  • 12.11.2022 - 13.11.2022 | 09:00 - 17:00
    Rotkreuzplatz 1
    80634 München
Ort
CIP
Rotkreuzplatz 1
80634 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt