Kursdetails

Behavioral Activation – ein Dritte-Welle-Verfahren bei Depression

03.10.2021 - 03.10.2021 | VT 21.125

Verhaltensaktivierung (Behavioral Activation, BA) ist ein modernes Dritte-WelleVerfahren, eine effektive Weiterentwicklung der Verhaltenstherapie. Ausgehend
von der klassischen Verstärker-Verlust-Theorie setzt BA an den aufrechterhaltenden Faktoren der Depression, insbesondere am Vermeidungsverhalten, an. Dabei
integriert BA Elemente der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) und der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), um Verhaltensblockaden und Vermeidungsverhalten durch den Einsatz von Validierungs- und Akzeptanzstrategien zu
adressieren. Neben der Verhaltensbeobachtung und -strukturierung stellen WerteArbeit, entgegengesetztes Handeln und der Umgang mit Grübeln als problematischem Verhalten wichtige Therapiebausteine dar. Im Rahmen des Workshops soll
der theoretische Hintergrund der BA erläutert und die wesentlichen Therapie-Elemente anhand von Behandlungsbeispielen praktisch eingeübt werden

Infos zum Dozenten

Dr. med. M.Sc. Psych. Matthias Reinhard

Studium der Psychologie und Humanmedizin an der Universität Freiburg i. Br., seit 2015 Assistenzarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München, stationäre Psychotherapie mit Fortbildungen in CBASP und DBT, klinischer Wissenschaftler mit Forschungsschwerpunkt auf komplexen affektiven Erkrankungen, Psychotherapieresponse und neurobiologischen Korrelaten. Lehrtätigkeit für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der LMU

Gebühr
ab 150,00 €
Gebühr immatrikuliert: 150,00 €
Gebühr Gast: 170,00 €
Leitung
Dr. med. M.Sc. Psych. Matthias Reinhard
Termine
03.10.2021 - 03.10.2021
Termindetails
  • 03.10.2021 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
Ort
CIP
Landshuter Allee 45
80637 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt