Kursdetails

Prävention und Therapie von Beziehungsstörungen: Einführung in die kognitiv-verhaltenstherapeutische Paartherapie

13.03.2021 - 14.03.2021 | VT 21.098

Im Workshop sollen die theoretischen und praktischen Grundlagen und die
Wirksamkeit des „Reziprozitätstrainings“ vorgestellt werden. Die Therapiekomponenten umfassen: Diagnostik; Maßnahmen zur Steigerung positiver Reziprozität; Kommunikationstraining; Problemlösetraining und Krisenmanagement. Das
therapeutische Vorgehen wird mit Hilfe von Videobeispielen verdeutlicht und in
Rollenspielen eingeübt. Es werden auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie Familienangehörige im Rahmen individueller Psychotherapie in die Therapie einbezogen
werden können, dies exemplarisch für Patienten mit Depression und Angststörungen. Schindler, Hahlweg & Revenstorf (2019). Partnerschaftsprobleme. Therapiemanual. 3. Aufl. Heidelberg: Springer. Schindler, Hahlweg & Revenstorf (2020).
Partnerschaftsprobleme? So gelingt Ihre Beziehung. Handbuch für Paare. 6. Aufl.
Heidelberg: Springer.

Infos zum Dozenten

Prof. Dr. Kurt Hahlweg

Prof. em. für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Diagnostik, TU Braunschweig, Institut für Psychologie; Deutscher Psychologie-Preis 2008, Niedersachsenprofessur 65+. Supervisor VT-Erwachsene. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen des Bundenministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugendliche BMFSFJ.

Gebühr
ab 275,00 €
Gebühr immatrikuliert: 275,00 €
Gebühr Gast: 310,00 €
Leitung
Prof. Dr. Kurt Hahlweg
Termine
13.03.2021 - 14.03.2021
Termindetails
  • 13.03.2021 - 14.03.2021 | 09:00 - 17:00
    Rotkreuzplatz 1
    80634 München
Ort
CIP
Rotkreuzplatz 1
80634 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt