Kursdetails

ADHS bei Erwachsenen

19.07.2020 - 19.07.2020 | VT 20.136

ADHS ist in der Psychiatrie und Psychotherapie ein wichtiges Krankheitsbild mit einer Prävalenz von mindestens 2,5%. Leider wird bis heute ADHS kaum diagnostiziert und leitlinengerecht behandelt. Das Krankheitsbild ADHS wird umfassend dargestellt und auf die häufigen Kormorbiditäten eingegangen. Die Diagnostik der ADHS wird umfassend erläutert. Mit Videos und Fallbeispielen wird auf die besondere Problematik der ADHS-Patienten anschaulich eingegangen und auch das Wissen vermittelt, wie diese Patienten sowohl in der Klink und Praxis schnell diagnostiziert werden können. Weiterhin werden störungsspezifische Therapieansätze behandelt, die sowohl in Gruppen- wie auch in Einzeltherapie anwendbar sind. Der Stellenwert der medikamentösen Behandlung wird ausführlich diskutiert. Der Kurs ist praktisch orientiert und erfordert die aktive Mitarbeit der TN.

Infos zum Dozenten

Dr. med. Astrid Neuy-Lobkowicz

Fachärztin für Psychosomatik/Psychotherapie, seit 25 Jahren niedergelassene Fachärztin mit dem Schwerpunkt ADHS. Mitgründerin des ADHS-Zentrums in München. Lit.: ADHS erfolgreiche Strategien, My ADHS.com, ADHS Praxishandbuch, ADHS-Spots, Entwicklung von Therapieprogrammen für erwachsene ADHS-Patienten in der ambulanten Praxis.

Gebühr
ab 175,00 €
Gebühr immatrikuliert: 175,00 €
Gebühr Gast: 195,00 €
Leitung
Dr. med. Astrid Neuy-Lobkowicz
Termine
19.07.2020 - 19.07.2020
Termindetails
  • 19.07.2020 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
Ort
CIP
Landshuter Allee 45
80637 München
Dieser Kurs wurde bereits durchgeführt
Fortbildungspunkte
werden beantragt