Kursdetails

Einsatz kreativer und digitaler Medien in der Verhaltenstherapie

29.02.2020 - 01.03.2020 | VT 20.114

„Schreiben Sie auf, wenn Sie..., notieren Sie...“. Collagen etwa, bieten dagegen vielfältige verhaltenstherapeutische Möglichkeiten sich seiner eigenen euthymen Ressourcen ohne Listen und Aufschreiben wieder bewusst zu werden und sie zu reaktivieren. Interessant ist auch die Erweiterung des eigenen therapeutischen „Technikarsenals“ durch die Integration digitaler Medien und den Einsatz von Textpillen. Impact-Techniken wiederum eignen sich hervorragend zur emotionalen Vertiefung rein kognitiv erarbeiteter rationaler Alternativen. Durch den Einsatz von kreativen und digitaler Medien sowie Impact-Techniken in der Verhaltenstherapie, eröffnet sich eine deutliche Erhöhung der eigenen Freude an der therapeutischen Arbeit sowie eine vorhersagbare Effektivitätssteigerung. Der Kurs ist praktisch orientiert und erfordert die aktive Mitarbeit der TN. Lit.: Kowarowsky Gert, von Puttkamer Christina: Impact Techniken - 75 Therapiekarten. Beltz, 2018

Infos zum Dozenten

Dipl.-Psych. Gert Kowarowsky

Psycholog. Psychotherapeut. Lehrtherapeut und Supervisor für Verhaltenstherapie und Rational Emotive Verhaltenstherapie. Lehrfokus auf Selbstfürsorge, Kreative Medien, Burnout-Prophylaxe, Therapeutische Beziehung, Persönlichkeitsstörungen, Kommunikation und Interaktion im Praxis und Stationsalltag, Lit.: Individualisierte Burnout-Therapie (IBT), Kohlhammer, Stuttgart 2017.   Impact Techniken -75 Therapiekarten (Kowarowsky; v.Puttkamer). Beltz 2018.   Der schwierige Patient, Kohlhammer, Stuttgart 3. Aufl. 2019.  Das Dankbarkeitstagebuch. 108 Tage Dankbarkeit (Kowarowsky; v.Puttkamer), PAL, München 2020.
 

Gebühr
ab 260,00 €
Gebühr immatrikuliert: 260,00 €
Gebühr Gast: 285,00 €
Leitung
Dipl.-Psych. Gert Kowarowsky
Termine
29.02.2020 - 01.03.2020
Termindetails
  • 29.02.2020 - 01.03.2020 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
Ort
CIP
Landshuter Allee 45
80637 München
Dieser Kurs wurde bereits durchgeführt
Fortbildungspunkte
werden beantragt