Kursdetails

Beziehungsersatz: Flucht in die Digitale Welt
2019-12-08 - 2019-12-08 | VT 19.152

Die exzessive Nutzung von Internetinhalten, die zu nachhaltigen negativen Konsequenzen in unterschiedlichsten Lebensbereichen führt und dennoch kaum kontrolliert werden kann, stellt ein neuartiges klinisches Phänomen dar, welches seit ca. zehn Jahren immer mehr Menschen betrifft. Auf phänomenologischer Ebene zeigt sich, dass gerade die Nutzung von Online-Computerspielen, aber auch sozialen Netzwerkseiten und Onlinepornographie mit Symptomen assoziiert sein kann, welche jenen einer substanzgebundenen Abhängigkeit ähneln. Der Workshop soll das Störungsbild „Internetsucht“ näher vorstellen, diagnostische Kriterien veranschaulichen, Einblicke in die Forschung zu Formen der Internetsucht und deren Risikofaktoren geben und psychotherapeutische Maßnahmen zu deren Behandlung thematisieren. Der Kurs ist praktisch orientiert und erfordert die aktive Mitarbeit der TN.

Fee
starting 138.00 €
Fee imma: 138.00 €
Fee guest: 155.00 €
Appointments
2019-12-08 - 2019-12-08
Course segments
  • 2019-12-08 | 09:00 - 17:00
    Nymphenburger Str. 166
    80634 München
Place
CIP
Nymphenburger Str. 166
80634 München
Book course
Remove from cart