Kursdetails

Störungen der Impulskontrolle

23.03.2019 - 24.03.2019 | VT 19.111

Bei den Störungen der Impulskontrolle geht es um die Unfähigkeit, der Ausführung eines Impulses zu widerstehen, der subjektiv als falsch und/oder selbstschädigend betrachtet wird. Aber nicht jede Person, die Schokolade isst, obwohl sie abnehmen will, erhält diese Diagnose. Konkret gemeint sind Erkrankungen wie Trichotillomanie (zwanghaftes Haareausreißen), pathologisches Glücksspiel, Kleptomanie oder Pyromanie, wobei es mittlerweile zwischen ICD-10- und DSM-5-Klassifikation erhebliche Unterschiede gibt. Im Kurs geht es daher zunächst um die Frage, was Impulsivität eigentlich ist und warum es oft so schwer ist, ihr nicht nachzugeben; im zweiten Teil werden spezifische verhaltenstherapeutische Interventionen, typische Schwierigkeiten und Lösungsansätze erarbeitet und geübt. Fallbeispiele der Teilnehmer sind willkommen.

Gebühr
ab 260,00 €
Gebühr immatrikuliert: 260,00 €
Gebühr Gast: 285,00 €
Termine
23.03.2019 - 24.03.2019
Termindetails
  • 23.03.2019 | 09:00 - 17:00
    Maria-Josepha-Str. 4
    80802 München
  • 24.03.2019 | 09:00 - 17:00
    Maria-Josepha-Str. 4
    80802 München
Ort
CIP Tagesklinik
Maria-Josepha-Str. 4
80802 München
Dieser Kurs wurde abgesagt