Kursdetails

Mitgefühlsfokussierte Interventionen

16.02.2019 - 17.02.2019 | VT 19.104

Patienten haben häufig Schwierigkeiten, in belastenden Lebenssituationen verständnisvoll und unterstützend mit sich selbst umzugehen, was zur Aufrechterhaltung ihrer Probleme beitragen kann. Mitgefühl erleichtert Patienten das Annehmen und anschließende Verändern leidvoller Erfahrungen. In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die Grundlagen des Einsatzes mitgefühlsfokussierter Interventionen in der Psychotherapie. Mittels Informationen sowie praktischen Übungen und Fallbeispielen wird Ihnen vermittelt, wie Patienten Mitgefühl sich selbst und anderen gegenüber anhand unterschiedlicher Interventionen, welche u.a. aus der populären Compassion-Focused Therapy (Gilbert, 2013) stammen, systematisch steigern können.

Infos zum Dozenten

Dr. Dipl.-Psych. Alice Diedrich

Psychologische Psychotherapeutin (VT für Erwachsene), seit 2019  niedergelassen in eigener Praxis. Selbstmitgefühl und Emotionsregulation. als therapeutische Schwerpunkte und mehrere Publikationen zum Thema, u.a.: Diedrich, A. 2016. Mitgefühlsfokussierte Interventionen in der Psychotherapie. Göttingen: Hogrefe

Gebühr
ab 260,00 €
Gebühr immatrikuliert: 260,00 €
Gebühr Gast: 285,00 €
Leitung
Dr. Dipl.-Psych. Alice Diedrich
Termine
16.02.2019 - 17.02.2019
Segmente
  • 16.02.2019 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
  • 17.02.2019 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
Ort
CIP
Landshuter Allee 45
80637 München
Dieser Kurs wurde bereits durchgeführt