Kursdetails

Klimakrise und Psychotherapie

24.07.2022 - 24.07.2022 | TP/VT 22.067
Informationen

Achtung! Seminar findet online über Zoom statt!

Beschreibung

In diesem Workshop werden aktuelle mediale Buzzwords wie Climate Anxiety und Ecological Grief hinterfragt und die Grenze zu einer gesunden, normalen emotionalen Reaktion auf die Beschäftigung mit einer existenziellen Krise wie dem Klimawandel gezogen. Die wissenschaftlich erforschten Auswirkungen der Klimakrise auf die psychische Gesundheit werden vorgestellt und deren Bedeutung für die therapeutische Arbeit mit unseren Patient*innen beleuchtet. Wie kann man gut mit den durch den Klimawandel ausgelösten Emotionen umgehen und wie können Psychotherapeut*innen dabei unterstützen? Motivation zur interaktiven Gruppenarbeit wird vorausgesetzt.

Infos zum Dozenten

M.Sc. Katharina van Bronswijk

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) für Erwachsene mit Fachkunde für Kinder- und Jugendliche sowie Gruppentherapie, ist therapeutisch tätig in Schneverdingen. Sie ist berufspolitsch aktiv für den bvvp und Sprecherin der Psychologists/Psychotherapists for Future. Dort sind ihre Expertisefelder Klimakommunikation und ein adaptiver Umgang mit der Klimakrise (psychische individuelle und kollektive Klimaresilienz).

Gebühr ab 150,00 €
Gebühr immatrikuliert: 150,00 €
Gebühr Gast: 170,00 €
Leitung
M.Sc. Katharina van Bronswijk
Termine
24.07.2022 - 24.07.2022
Termindetails
  • 24.07.2022 | 09:00 - 17:00
Ort
CIP
Nymphenburger Str. 166
80634 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt