Kursdetails

Selbstfürsorge des Therapeuten

04.05.2019 - 05.05.2019 | TP/VT 19.064

Mehr Freude im Beruf! Der psychotherapeutische Alltag in der Arbeit mit Patienten kann viel Freude bereiten, sich gleichzeitig auch als anstrengend und kräfteraubend für den Therapeuten erweisen. Wenn die Kräfte schwinden, leiden beide – Therapeut und Patienten. In diesem Seminar werden schulenübergreifend stärkende und belastende Wirkfaktoren erarbeitet, um individuelle Strategien zu finden, mit schwierigen Situationen umzugehen, wie z.B. dem Umgang mit organisationalen Rahmenbedingungen, herausfordernden Therapeut-Patient-Kombinationen oder einer kritisch-fordernden Haltung gegenüber sich selbst. Für mehr Freude im Beruf werden verschiedene Techniken vorgestellt und in Kleingruppenarbeit geübt. Eigene Fälle der TN sind willkommen. Orientierende Literatur (keine Voraussetzung): Nocross & Guy (2010): Lassen Sie es in Ihrer Praxis.

Gebühr
ab 260,00 €
Gebühr immatrikuliert: 260,00 €
Gebühr Gast: 285,00 €
Termine
04.05.2019 - 05.05.2019
Segmente
  • 04.05.2019 | 09:00 - 17:00
    Maria-Josepha-Str. 4
    80802 München
  • 05.05.2019 | 09:00 - 17:00
    Maria-Josepha-Str. 4
    80802 München
Ort
CIP Tagesklinik
Maria-Josepha-Str. 4
80802 München
Dieser Kurs wurde bereits durchgeführt