Kursdetails

Problemsituationen in der psychodynamischen Psychotherapie (Behandlungstechnisches Seminar)

24.11.2023 - 24.11.2023 | TP 23.041

Dieses Seminar richtet sich an Kolleg*innen mit tiefenpsychologisch fundierten Behandlungen erwachsener Patient*innen in Praxis und Ausbildung. Es behandelt schwierige Behandlungssituationen in der TP  aus folgenden Themenbereichen: (1) Indikation und Behandlungseinleitung, (2) Widerstand und Enactment, (3) Neutralität, Abstinenz und Selbstenthüllung, (4) Beendigung und Behandlungsabbruch. Nach einer kurzen Einführung durch den Referenten zu jedem dieser Bereiche haben die Teilnehmer*innen Gelegenheit, Problemsituationen aus eigenen Behandlungen zur Diskussion zu stellen und mit Kolleg*innenkreis zu diskutieren. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft, Behandlungssequenzen aus eigenen Behandlungen zu berichten. Wenn Sie dazu Rückfragen haben, wenden Sie sich an den Referenten: michael.ermann@t-online.de. Empfohlene Literatur zur Vorbereitung: M. Ermann, Psychotherapie und Psychosomatik, Kohlhammer, 7. Aufl. 2019,  insbes. Kap. 16.2 und 17.3.

Infos zum Dozenten

Prof. Dr. med. habil. Michael Ermann

FA für Psychotherapeutische Medizin und Lehranalytiker (IPV, DPG) in Berlin, Emeritus für Psychotherapie und Psychosomatik der LMU München. Psychoanalytische Beratungen und Supervisionen (einzeln, Gruppen, Institutionen). Aktuelle Bücher: „Psychotherapie und Psychosomatik“ (7. Aufl. 2020), Identität und Begehren (2019), Narzissmus (2019). Alle Kohlhammer, Stuttgart.

Gebühr ab 195,00 €
Gebühr immatrikuliert: 195,00 €
Gebühr Gast: 215,00 €
Leitung
Prof. Dr. med. habil. Michael Ermann
Termine
24.11.2023 - 24.11.2023
Termindetails
  • 24.11.2023 | 09:00 - 17:00
    Adams-Lehmann-Str. 109
    80797 München
Ort
Adams-Lehmann-Str. 109
80797 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt