Kursdetails

Psychoanalyse aktuell: Empathie in der therapeutischen Praxis

12.11.2022 - 12.11.2022 | TP 22.039

Wir sind in unserer psychotherapeutischen Arbeit ständig gefordert, uns empathisch ein Bild von den inneren Vorgängen unserer Patient*innen zu machen. Empathie liegt im Trend, aber die zahlreichen gängigen Definitionen für empathisches Verhalten werden den komplexen Verständnisaufgaben des psychodynamischen Arbeitens oft nicht gerecht. Hier bietet eine aktuelle Veröffentlichung Stefano Bologninis einen vortrefflichen Wegweiser, in dem er sich dem Thema und seiner Umsetzung in der Praxis differenziert und anschaulich, ja geradezu lustvoll nähert. Die Lektüre regt an, einen Bezug zum eigenen therapeutischen Handeln und die dahinter stehenden theoretischen Konzepte zu reflektieren. Ich möchte einige ausgewählte Abschnitte seines Buches „Die Psychoanalytische Einfühlung“ mit Ihnen gemeinsam lesen und diskutieren. Lit.: Stefano Bolognini,  "Die Psychoanalytische Einfühlung" Psychosozial-Verlag, 2003.

Infos zum Dozenten

Dipl.-Psych. Bettina Hahm

Psychoanalytikerin (DPG), Kunsterzieherin, Kunsttherapeutin, Vorträge zu  Film-und Kunstbetrachtung, Veröffentlichungen zu Migration (in „Andere Deutsche“ 1994; „Unterwegs in eine fremde neue Welt“ 2015), Film ("Zuhause bei Walt. Die TV-Serie als postmodernes Familiensofa" mit A.Hamburger 2015), Kunst („Louise Bourgeois-Seelische Wahrheit als Heimat“ 2017) aktuell: „Bildbesprechungen mit Analytikern in der Alten Pinakothek“.

Gebühr ab 150,00 €
Gebühr immatrikuliert: 150,00 €
Gebühr Gast: 170,00 €
Leitung
Dipl.-Psych. Bettina Hahm
Termine
12.11.2022 - 12.11.2022
Termindetails
  • 12.11.2022 | 09:00 - 17:00
    Ruffinistr. 2
    80637 München
Ort
CIP
Ruffinistr. 2
80637 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt