Kursdetails

OPD-Aufbaukurs

08.04.2022 - 09.04.2022 | TP 22.015

In diesem Aufbaukurs wird mit Absolventen des OPD-Grundkurses anhand von unterschiedlichen Fällen und diagnostischen Interviews das Anwendungswissen zur OPD vertieft. Lernziele sind die Gewinnung von Routine im Einschätzen vollständiger Fälle mit allen Achsen der OPD, die Erweiterung des Diagnosespektrums, die Behandlung von Besonderheiten der Interviewführung, ferner die differenzielle Beurteilung struktureller Merkmale, die Fokusbildung und der Umgang mit der Heidelberger Umstrukturierungsskala. Empfehlenswert ist eine gewisse Erfahrung mit der Anwendung der OPD im klinischen Alltag bzw eine Auseinandersetzung mit OPD-Interviews. Arbeitsformen: Folienpräsentationen, Plenumsdiskussion, Arbeit in Kleingruppen. Literatur: Schauenburg et al.: Heidelberger Klinische Standards zur Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik. Heidelberg 2020 (incl. Online abrufbaren Video-Interviews mit Schauspielpatienten).

Infos zum Dozenten

Prof. Dr. Henning Schauenburg

Apl. Professor für Psychosomatik und Psychotherapie an der Universität Heidelberg, Ko-Leiter des dortigen Heidelberger Instituts für Psychotherapie. Nervenarzt, Arzt für Psychosomatische Medizin, Psychoanalytiker (DGPT). Trainer für Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik. Privatpraxis für Beratung, Supervision und Psychotherapie: www.Henning-Schauenburg.com 

Gebühr ab 340,00 €
Gebühr immatrikuliert: 340,00 €
Gebühr Gast: 360,00 €
Leitung
Prof. Dr. Henning Schauenburg
Termine
08.04.2022 - 09.04.2022
Termindetails
  • 08.04.2022 - 09.04.2022 | 09:00 - 17:00
Ort
CIP
Nymphenburger Str. 166
80634 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt