Kursdetails

Übertragungsfokussierte Psychotherapie von Borderline-Patienten

27.03.2021 - 27.03.2021 | TP 21.015

Die Übertragungsfokussierte Psychotherapie (Transference Focused Psychotherapy, TFP) ist eine von O. F. Kernberg und seinem Team für Borderline-Patienten
entwickelte psychodynamische Behandlungsmethode. Die Wirksamkeit der TFP
ist neben der DBT (Dialektisch Behaviorale Therapie) durch Studien belegt. Im
Seminar möchte ich die theoretischen und praktischen Grundlagen vorstellen und
anhand von Videoausschnitten aus eigenen Behandlungen mit den TN diskutieren. Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

Infos zum Dozenten

Dr. med. Hans Abeken

Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, eigene Praxis, Lehranalytiker (MAP, DGPT), Supervisor in TFP (Übertragungsfokussierter PT), Supersion in Klinikteams. Lit.: Die Bedeutung des Rahmens in der Übertragungsfokussierten Psychotherapie für Borderline-Persönlichkeiten, PTT
2002, Schattauer

Gebühr
ab 150,00 €
Gebühr immatrikuliert: 150,00 €
Gebühr Gast: 170,00 €
Leitung
Dr. med. Hans Abeken
Termine
27.03.2021 - 27.03.2021
Termindetails
  • 27.03.2021 | 09:00 - 17:00
    Maria-Josepha-Str. 4
    80802 München
Ort
CIP Tagesklinik
Maria-Josepha-Str. 4
80802 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt