Kursdetails

Psychoanalyse aktuell:  Deutung von Freud bis heute

20.03.2021 - 20.03.2021 | TP 21.014

Deutung gilt bis heute als zentrales Merkmal psychoanalytischen Arbeitens. Seit Freud
hat sich Deutung sehr ausdifferenziert. Anhand von kurzen Vignetten unterschiedlichster Autoren (Freud, Eissler, Greenson, Winnicott, Bion, Ferro, Bohleber, Plassmann, Will)
soll diese Differenzierung nachgezeichnet und anhand von konkreten Therapiesituationen
der TN diskutiert werden. Lit.: Walter: Über die allmähliche Entstehung der Deutung im
psychodynamischen Prozess. In: Salamander/Kudritzki (2019) (Hg.): Psychodynamische
Behandlungstechnik bei Kindern und Jugendlichen. Ffm., Brandes & Apsel. S. 171-187.
Motivation zur Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

Infos zum Dozenten

Dr. phil. Alfred Walter

Dr. phil. Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (DPV/IPA, DGPT), Gruppenanalytiker und Gruppenlehranalytiker (D3G) , Paar- und Familientherapeut, Traumatherapie. Lit.: u.a. zur psychoanalytischen Theorie und Behandlunsgtechnik, zu Trauma, Paar- und Gruppentherapie sowie Psychotherapie bei Migration

Gebühr
ab 150,00 €
Gebühr immatrikuliert: 150,00 €
Gebühr Gast: 170,00 €
Leitung
Dr. phil. Alfred Walter
Termine
20.03.2021 - 20.03.2021
Termindetails
  • 20.03.2021 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
Ort
Landshuter Allee 45
80637 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt