Kursdetails

Psychoanalyse aktuell: Neuere Konzepte des Unbewussten

20.01.2019 - 20.01.2019 | TP 19.047

Das Unbewusste ist ein zentraler Begriff der Psychoanalyse. Im Seminar sollen aktuelle Auffassungen dieses Begriffes dargestellt und diskutiert werden. Den Bezugsrahmen bildet die Auffassung Freuds. Da das Konzept des Un-Bewussten nur im Zusammenhang mit dem Bewusstsein erschlossen werden kann, welches in jenem zugleich verneint und bewahrt wird, soll auch diesem Begriff Aufmerksamkeit geschenkt werden. Grundlegende Kenntnisse der Denkweise Freuds werden vorausgesetzt. Literatur: Freud, S. (1915): Das Unbewusste; Zepf S. (2000): Allgemeine psychoanalytische Neurosenlehre; Solms, M./Turnbull, O. (2004): Das Gehirn und die innere Welt, Mertens, W. (): , Kimmerle, G. (1997): Der Fall des Bewusstseins. Der Kurs ist praktisch orientiert und erfordert die aktive Mitarbeit der TN

Gebühr
ab 138,00 €
Gebühr immatrikuliert: 138,00 €
Gebühr Gast: 155,00 €
Termine
20.01.2019 - 20.01.2019
Termindetails
  • 20.01.2019 | 09:00 - 17:00
    Ruffinistr. 2
    80637 München
Ort
CIP
Ruffinistr. 2
80637 München
Dieser Kurs wurde bereits durchgeführt