Kursdetails

Diszipliniertes Persönliches Einlassen (DPE) bei CBASP – Fokus auf die Beziehungsgestaltung in der Therapie

15.11.2023 - 15.11.2023 | Tölz 23.03

Die interpersonellen Charakteristika bei chronischer Depression sind oft in biographischen Prägungen verankert, mit aktuellen Schwierigkeiten der Patient*innen im Privatleben und Beruf verbunden und stellen besondere Anforderungen an die therapeutische Beziehungsgestaltung. Das Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP) ist ein störungsspezifisches neues Psychotherapiekonzept mit Schwerpunkt auf Erleben und Verhalten in Beziehungen. Das Disziplinierte Persönliche Einlassen (DPE) ist bei CBASP eine spezifische Intervention, um die therapeutische Beziehung in den Mittelpunkt zu stellen und zu bearbeiten. Der Ansatz, der gerade für schwierige interpersonelle Situationen in der Therapie geeignet ist, soll hier in Theorie und Praxis vorgestellt werden.

Infos zum Dozenten

Prof. Dr. med. Frank Padberg

Leiter der Sektion Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München, Aufbau der ersten CBASP Spezialstation in Bayern, FA für Psychiatrie und Psychotherapie (tiefenpsychologisch), FA für Nervenheilkunde, Zusatzausbildung in Verhaltenstherapie mit Schwerpunkten auf CBASP und DBT, Mitglied im CBASP-Netzwerk.

Gebühr ab 75,00 €
Gebühr immatrikuliert: 75,00 €
Gebühr Gast: 90,00 €
Leitung
Prof. Dr. med. Frank Padberg
Termine
15.11.2023 - 15.11.2023
Termindetails
  • 15.11.2023 | 14:00 - 17:30
    Stefanie-von Strechine-Str. 16
    83646 Bad Tölz
Ort
KIRINUS Schlemmer Klinik
Stefanie-von Strechine-Str. 16
83646 Bad Tölz
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt