Kursdetails

Neue Kontinente entdecken und Welten gestalten durch Entwicklung

11.05.2019 - 12.05.2019 | SBT 19.07

Um eine Verhaltensanalyse zu erstellen, ist es nicht notwendig die entsprechenden Entwicklungsstufen zu diagnostizieren. Also eher Luxus für einen VT-ler und gleichzeitig schwer verdauliche Kost für den Patienten? Keineswegs mit den Materialien der SBT. Doch wie kann ich verstehen, wo sich mein Patient in seiner Entwicklung befindet? „Erlerntes Verhalten“ von tatsächlicher Entwicklung zu unterscheiden, soll wichtiger Baustein dieses Kurses sein. Im vorzustellenden Gräff-Rudolphschen Modell lässt sich das symptomatische Problemverhalten genauso gut "verorten" wie das gezielte Entdecken von Ressourcen, die den Selbstwert stabilisieren und Lösungen ermöglichen. Neugier und Lust zur aktiven Teilnahme sind günstige Voraussetzungen, um zu erleben, wie hockfunktionales Verhalten neben maladaptiven existiert und schließlich aktiviert oder auch gelöscht werden kann.

R.Kegan: die Entwicklungsstufen des Selbst. Kindt TB 1994. S.Sulz: Praxismanual-Strategien zur Veränderung von Erleben und Verhalten. CIP-Medien

Infos zum Dozenten

Dr. med. Philipp Fiessinger

Arzt in Weiterbildung zum FA für Psychiatrie und PT, (VT) Schwerpunkte: stationäre PT früher Entwicklungsstörungen und Psychosen, PT chronischer Schmerzen, Einzel und Gruppe.

Gebühr
ab 260,00 €
Gebühr immatrikuliert: 260,00 €
Gebühr Gast: 285,00 €
Leitung
Dr. med. Philipp Fiessinger
Termine
11.05.2019 - 12.05.2019
Segmente
  • 11.05.2019 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
  • 12.05.2019 | 09:00 - 17:00
    Landshuter Allee 45
    80637 München
Ort
CIP
Landshuter Allee 45
80637 München
Dieser Kurs wurde abgesagt