Kursdetails

Grundkurs VT 1: Einführung in die VT - Wie gehen wir an einen konkreten Fall heran

04.04.2020 - 05.04.2020 | GK-VT 20.01-A

Wie kann ich durch eine gute Verhaltensdiagnostik zu einem tiefgreifenden Fallverständnis kommen und daraus passende Ziele und einen entsprechenden Behandlungsplan für den Patienten entwickeln? Zunächst werden wichtige lerntheoretische Begriffe und Theorien verständlich gemacht. Anhand nützlicher Hilfsmittel (VDS-Verhaltensdiagnostiksystem von Sulz) und klinischer Fallbeispiele wird das Erstellen von Verhaltens- und Bedingungsanalysen geübt. Vor dem Hintergrund eines konkreten Fallverständnisses werden Methoden zur Zielfindung und zur detaillierten Ableitung des Behandlungsplans erarbeitet. Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt. Lit.: Sulz, S. (2006). Verhaltensdiagnostik und Fallkonzeption: Bericht an den Gutachter und Antragstellung. München: CIP Medien Verlag.

Infos zum Dozenten

Anna Maria Jelinek

Psychologische Psychotherapeutin, VT Erwachsene, Supervisorin, Traumatherapeutin (DeGPT). Schwerpunkte: komplexe Traumafolgestörungen, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstwert. Von 2014-2019 tätig am CoMedicum Rotkreuzplatz, seit 2020 in eigener Praxis.

Gebühr
ab 260,00 €
Gebühr immatrikuliert: 260,00 €
Gebühr Gast: 285,00 €
Leitung
Anna Maria Jelinek
Termine
04.04.2020 - 05.04.2020
Segmente
  • 04.04.2020 - 05.04.2020 | 09:00 - 17:00
    Rotkreuzplatz 1
    80634 München
Ort
CIP
Rotkreuzplatz 1
80634 München
Dieser Kurs wurde abgesagt
Fortbildungspunkte
werden beantragt