Kursdetails

DBT – Dialektisch-Behaviorale Therapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung (VT)

04.02.2022 - 01.10.2022 | DBT 2022

2011 hat sich die AWP München (Arbeitsgemeinschaft für Wissenschaftliche Psychotherapie) mit dem CIP assoziiert. Die AWP-München wurde 2008 als Fortbildungsinstitut für Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) nach M. Linehan gegründet.
Zusammen mit der AWP-Freiburg, der AWP-Berlin und der AWP-Zürich ist die AWP-München die einzige Fortbildungsmöglichkeit in DBT, welche von der Begründerin der DBT, Prof. Dr. Marsha Linehan (Seattle, USA), im deutschsprachigen Raum anerkannt ist. Es besteht die Möglichkeit, die Fortbildung mit einem Zertifikat abzuschließen.

Sämtliche Trainer der DBT-Ausbildung sind zertifizierte DBT-Therapeut*innen sowie DBT-Trainer*innen mit langjähriger Erfahrung bei der Behandlung von Borderline-Patient*innen mit DBT. Die Fortbildungsrichtlinien, die Trainer und weitere Informationen
zur DBT können auf den Webseiten des Dachverbandes oder der AWP München eingesehen werden: awpmuenchen.de, dachverband-dbt.de

Voraussetzungen
Das Programm richtet sich an: Psychologische und ärztliche
Psychotherapeut*innen, Pflegepersonal, Sozialarbeiter*innen und
Körpertherapeut*innen.

Alle Veranstaltungen können einzeln gebucht werden, sofern es freie Plätze gibt. TN, die das gesamte Curriculum buchen, haben Vorrang.

Kursreihe: DBT – Dialektisch-Behaviorale Therapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung (VT)
  • Basis I
    Informationen

    Achtung! Seminar findet online über Zoom statt!

    Beschreibung

    DBT 2022 Basis1 I
    Zielgruppe: Psycholog*innen, Ärzt*innen, Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Pflegepersonal, Ergotherapeut*innen, Körper- und Bewegungstherapeut*innen und weitere klinisch tätige Berufsgruppen.
    Ziele: Neben der Vermittlung von Basiswissen über die Borderline-Persönlichkeitsstörung werden grundlegende Konzepte der DBT vorgestellt.
    Inhalte:
    I Diagnostik, Epidemiologie und Differentialdiagnostik der Borderline-Persönlichkeitsstörung
    I das ätiologische Verständnis der Borderline-Persönlichkeitsstörung aus der Sichtweise der DBT (Biosoziale Theorie)
    I das therapeutische Verständnis der DBT (Grundannahmen)
    I Therapiestruktur und Module
    I Behandlungsziele
    I Behandlungsstrategien in der Einzel- und Gruppentherapie (Skillstraining)
    Methoden: Unterricht mit Handouts, Videos, Rollenspielen.
    Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

    Infos zum Dozenten
    Dipl.-Psych. Catrin Emmerling

    Leitende Psychologin KIRINUS Tagesklinik München Nymphenburg, Psychologische Psychotherapeutin (VT), DBT-Trainerin (DDBT), Supervisorin. Schwerpunkte: Dialektisch-Behaviorale Therapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung, Depressionen, Ess-Störungen, achtsamkeitsbasierte Verfahren.

  • Skills I

    DBT 2022 Skills I
    Zielgruppe: wie bei Basis I
    Ziele: Vermittlung von Rahmenbedingungen und Inhalten des Fertigkeitentrainings (Skillstraining).
    Inhalte:
    I Rahmenbedingungen für die Durchführung des Skillstrainings
    I Behandlungsstrategien in der Gruppentherapie
    I Inhalte des Skillstrainings (Achtsamkeit, Stresstoleranz, zwischenmenschliche Fertigkeiten)

    Methoden: Unterricht mit Handouts, Videos, Rollenspielen.
    Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

  • Skills II

    DBT 2022 Skills II
    Zielgruppe: wie bei Basis I
    Ziele: Vermittlung von Inhalten des Fertigkeitentrainings (Skillstraining).

    Inhalte: Inhalte des Skillstrainings (Bewusster Umgang mit Gefühlen, Selbstwert).

    Methoden: Unterricht mit Handouts, Videos, Rollenspielen.
    Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

  • Basis II

    DBT 2022 Basis II
    Zielgruppe: Alle Personen, die bereits Basis I besucht haben.
    Ziele: Der erste Teil dient vor allem der Vertiefung, insbesondere der Behandlungsstrategien. Im zweiten Teil können bereits erste Fallbesprechungen stattfinden. Nach diesem Kurs sollen die TN in der Lage sein, die DBT in der Arbeit mit Patient*innen umzusetzen.

    Inhalte
    I Commitmentstrategien
    I Validierungsstrategien
    I Veränderungsstrategien
    I Dialektische Strategien
    I Stilistische Strategien
    I Krisenmanagement

    Methoden: Unterricht mit Handouts, Fallbesprechungen, Rollenspielen.
    Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

  • Skills III

    DBT 2022 Skills III
    Zielgruppe: Alle Personen, die bereits Skills I und Skills II besucht haben und bereits Skillsgruppen durchführen bzw. Skills vermitteln.
    Ziele: Der Kurs gliedert sich in zwei Teile. Beide Teile dienen der Vertiefung der Inhalte von Skills I und dem Management von schwierigen (Gruppen-) Situationen.

    Inhalte: Vertiefung von Skills, Vermittlung von Kompetenz im Umgang mit schwierigen Situationen.

    Methoden: Unterricht mit Handouts, eigene Videos und Videos von den Teilnehmer*innen, Fallbesprechung, Rollenspiele.
    Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

    Infos zum Dozenten
    Dipl.-Psych. Catrin Emmerling

    Leitende Psychologin KIRINUS Tagesklinik München Nymphenburg, Psychologische Psychotherapeutin (VT), DBT-Trainerin (DDBT), Supervisorin. Schwerpunkte: Dialektisch-Behaviorale Therapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung, Depressionen, Ess-Störungen, achtsamkeitsbasierte Verfahren.

  • Basis III

    DBT 2022 Basis III
    Zielgruppe: Alle Personen, die bereits die Grundkurse Basis I und II und Skills I und II sowie den Aufbaukurs Skills III besucht haben, mit eigenen Patient*innen nach DBT arbeiten und ihre Behandlungsstrategien weiter verbessern wollen.
    Ziele: Erlernen und Verbessern von DBT-spezifischen Methoden und Strategien

    Inhalte:
    I Dialektische Interventionsstrategien
    I Timing der Interventionen
    I Fallkonzeptionalisierung
    I Ressourcenaktivierung
    I Supervisionsregeln und Team-Management
    I Kognitive Strategien
    I Umgang mit akuter und chronischer Suizidalität
    I Burnout-Prophylaxe
    I Gefühlsaktualisierung und -bearbeitung

    Methoden: Unterricht mit Handouts, eigene Videos und Videos von den Teilnehmer*innen, Fallbesprechung, Rollenspiele, Selbsterfahrung.
    Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit und Kleingruppenarbeit wird vorausgesetzt.

    Infos zum Dozenten
    Dipl.-Psych. Hans Gunia

    Psychotherapeut, Lehrtherapeut und Supervisor VT/DBT. Psychoedukative Verfahren und VT i. d. Behandlung v. Psychosen, Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen, DBT-Familientherapie. Schwerpunkte: Mehrfamilientherapie und Einbezug von Tango Argentino in die VT.

Gebühr ab 2.160,00 €
Gebühr immatrikuliert: 2.160,00 €
Gebühr Gast: 2.160,00 €
Termine
04.02.2022 - 01.10.2022
Einzelkursdaten
  • Basis I
    • DBT 2022
    • 04.02.2022 - 05.02.2022 | 09:00 - 17:00
      Nymphenburger Str. 166
      80634 München
  • Skills I
    • DBT 2022
    • 04.03.2022 - 05.03.2022 | 09:00 - 17:00
  • Skills II
    • DBT 2022
    • 01.04.2022 - 02.04.2022 | 09:00 - 17:00
      Nymphenburger Str. 166
      80634 München
  • Basis II
    • DBT 2022
    • 06.05.2022 - 07.05.2022 | 09:00 - 17:00
      Nymphenburger Str. 166
      80634 München
  • Skills III
    • DBT 2022
    • 15.07.2022 - 16.07.2022 | 09:00 - 17:00
      Nymphenburger Str. 166
      80634 München
  • Basis III
    • DBT 2022
    • 30.09.2022 - 01.10.2022 | 09:00 - 17:00
      Nymphenburger Str. 166
      80634 München
Kursreihe buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt