Kursdetails

Das erschöpfte Gehirn

28.06.2023 - 28.06.2023 | Blitzlicht Web 23.18 | Web Seminar | Blitzlicht
Informationen

ONLINE - SEMINAR (4 Unterrichtseinheiten)

Fachrichtung: TP/VT/ST (Anerkennung für jeweils eigenes Verfahren), Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Zielgruppe: Psychotherapeut*innen in Ausbildung, approbierte Psychotherapeut*innen, ärztliche Weiterbildung

Beschreibung

Die Kapazität unseres Gehirns ist begrenzt. Jeder kennt das Gefühl, dass es nach einem langen Tag schwer ist, sich zu konzentrieren, schwierige Entscheidungen zu treffen oder sich in andere hineinzuversetzen. Der Molekulargenetiker und Arzt Dr. Michael Nehls begab sich auf die Suche nach der Quelle unserer mentalen Energie – und er wurde fündig. So konnte er erstmals zeigen, wo unser "Hirn-Akku" sitzt, welche Funktion ihm innerhalb unseres Gehirns zukommt und was das für unser Denken bedeutet. Aber er machte noch eine weitere Entdeckung: Anstatt lebenslang an Kapazität zu gewinnen, was natürlich wäre, reduziert sich die Leistungsfähigkeit unseres mentalen Akkus – wir leben in einer chronisch erschöpften Gesellschaft. Ursache sind Bewegungsmangel, falsche Ernährung, schädliche Stoffe in der Umwelt, fehlende oder schädliche soziale Interaktionen, digitale Dauerbeschallung. Wir leben nicht unserer Natur entsprechend, was dazu führt, dass die Leistung unseres Gehirns immer weiter abnimmt und sogar schon Kinder meist nicht mehr ihr natürliches geistiges Potential erreichen können. Dr. Nehls beschreibt, welche fatalen Folgen ein mangelhaft entwickelter und schrumpfender mentaler Akku für uns, unsere Gesellschaft und zukünftige Generationen hat – und wie wir dem entgegenwirken können. Lit.: Das erschöpfte Gehirn: Der Ursprung unserer mentalen Energie – und warum sie schwindet. Willenskraft, Kreativität und Fokus zurückgewinnen. Heyne-Verlag 2022      

Infos zum Dozenten

PD Dr. med. Michael Nehls

Arzt und habilitierter Molekulargenetiker mit Schwerpunkt Immunologie. Als Grundlagenforscher entschlüsselte er die genetischen Ursachen verschiedener Erbkrankheiten an deutschen und internationalen Forschungseinrichtungen. Zwei seiner Entdeckungen veröffentlichte er mit Nobelpreisträgern, eine weitere Entdeckung eines Schlüsselgens bei der Immunitätsentwicklung wurde vom renommierten US-amerikanischen Fachverband für Immunologie als "Säule der immunologischen Forschung" geehrt. Dr. Nehls war drei Jahre leitender Genomforscher einer US-amerikanischen Firma und acht Jahre Forschungsleiter und Vorstandsvorsitzender eines Münchner Biotechnologie-Unternehmens. Mittlerweile klärt er als Wissenschaftsautor über die Ursachen von Zivilisationskrankheiten auf und hält als Privatdozent Vorträge auf Kongressen und an Universitäten. Für seine bahnbrechenden Erkenntnisse zur Alzheimer-Entstehung, -Prävention und -Therapie (www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4947325) wurde er von der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Rostock mit dem Hanse-Preis für Psychiatrie 2015 ausgezeichnet.

Gebühr ab 65,00 €
Gebühr immatrikuliert: 65,00 €
Gebühr Gast: 70,00 €
Leitung
PD Dr. med. Michael Nehls
Termine
28.06.2023 - 28.06.2023
Termindetails
  • 28.06.2023 | 18:00 - 21:00
    Web Seminar
Ort
Web Seminar
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt