Verhaltenstherapie

NEU: Verhaltenstherapie für Erwachsene – Ausbildungsstart jetzt auch im September 2018.

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für die verhaltenstherapeutische Psychotherapieausbildung am Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP) interessieren.

Seit über 25 Jahren bieten die beiden staatlich anerkannten Ausbildungsinstitute, Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP) und Bayerische Akademie für Psychotherapie (BAP), unter einem Dach mit großem Erfolg die verhaltenstherapeutische Ausbildung an.

Wir haben bereits Mitte der Achtziger Jahre versucht, methodenübergreifend und integrativ zu arbeiten. Eine Besonderheit unserer Akademien ist also die Einbettung in einen integrativen Gesamtrahmen und der ständige Kontakt mit anderen Sicht- und Vorgehensweisen. In beiden Instituten legen wir Wert darauf, dass Sie neben der Verhaltenstherapie auch ein zweites Verfahren kennenlernen – hierzu bieten wir Ihnen sechs tiefenpsychologische Wochenendkurse an.

 Was kennzeichnet unsere verhaltenstherapeutischen Ausbildungen (CIP und BAP)

  • Ihre Ausbildungskosten (etwa 19.600 €) werden derzeit vollständig refinanziert durch Kassenhonorare für Ausbildungstherapien, die Sie in der Ambulanz der Institute durchführen können (das ausgezahlte Honorar gilt als Einnahme und Einnahmen müssen Sie selbst versteuern)

  • Wir bieten einen integrativen Kontext.

  • Überregional (innerhalb Bayerns) – Sie müssen zu den Wochenendkursen (Theorie) und zur Supervision (unter der Woche) nach München kommen. Die Selbsterfahrungsgruppen finden überwiegend am Wochenende statt.

  • Wir bieten nur eine begrenzte Zahl an Ausbildungsplätzen an (jeweils 16), um in einem kleinen Rahmen eine intensive praktische Ausbildung zu ermöglichen.

  • Wir bieten spannende Zusatzausbildungen wie Dialektisch-Behaviorale Therapie, Traumatherapie, Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT), Paartherapie, Körpertherapie, Kinder- und Jugendtherapie, Coaching etc..

  • Sie können folgende Theorie: Gruppentherapie, Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation in Ihre Ausbildung integrieren, damit Sie dafür von der Kassenärztlichen Vereinigung die Abrechnungserlaubnis erhalten.

  • Praxisnah- Wir bieten noch im ersten Ausbildungsjahr die Begegnung mit dem Patienten an, erfahrbar und erlebbar. Ihre erste ambulante Patientenbehandlung findet in der Regel 1 Mal wöchentlich in München statt, aber auch andere Behandlungsorte sind möglich. Für die Supervision werden Sie einer festen Supervisionsgruppe bei einem unserer erfahrenen Supervisoren ("Mentoren") zugeordnet, um eine hohe Ausbildungsqualität zu sichern.

  • Wir begleiten Sie von Anfang an in einem intensiven Supervisionsprozess und bieten somit Struktur und Unterstützung bei Ihrer Patientenbehandlung.

  • Wir öffnen Ihnen von Anfang an Herz und Augen für die wichtigsten psychischen Prozesse durch Selbsterfahrung.

  • Wir bauen auf dem aktuellen Stand der Forschung auf und betreiben selbst Therapieforschung.

  • Durch unser kontinuierliches Qualitätsmanagement sichern wir einen anspruchsvollen Lehrstandard.

  • Abschluss nach drei oder nach fünf Jahren möglich.

  • Kostenlose Fachzeitschrift

 Unterschied - Verhaltenstherapeutische Ausbildung am CIP und der BAP

CIP

  • Sie wählen Ihre Kurse über das freie CIP-Jahresprogramm, das heißt ähnlich wie an der Universität gestalten Sie Ihren Lehrplan selber. Die CIP-Kurse des laufenden Jahres finden Sie im CIP-Jahresprogramm.
  • Sie können sich die Theoriekurse sowohl innerhalb des Kalenderjahres einteilen – z.B. individuellen Urlaub planen – als auch über die Jahre hinweg selber entscheiden, wie schnell Sie die Theorie absolvieren wollen und so die finanzielle Belastung pro Monat steuern.

  • Nur die ersten sechs Wochenendkurse sind als Kurse zur Vermittlung der Grundlagen verpflichtend.

  • Sie absolvieren die Theoriekurse mit Ärzten und Psychologen, treffen teils die Ihnen bekannten Ausbildungsteilnehmer, teils auch andere, die schon länger in Ausbildung sind (Seminargröße unterschiedlich).

  • Die Selbsterfahrung findet in einer festen Gruppe statt.

BAP

  • Maximal 16 Ausbildungsteilnehmer bilden einen Ausbildungsjahrgang (analog einer Schulklasse), die während 2,5 Jahren der Ausbildung als Gruppe zusammen bleiben.

  • Sie erhalten über 2,5 Jahre einen für alle verbindlichen Lehrplan.

  • Das letzte halbe Jahr belegen Sie sechs Wochenendkurse über das freie CIP-Jahresprogramm.

  • Sie absolvieren die Theoriekurse nur mit Psychologen.

  • Die Selbsterfahrung findet in einer festen Gruppe statt.

Über die Einzelheiten der Verhaltenstherapie-Ausbildung am CIP und der BAP können Sie sich in der aktuellen Ausbildungsbroschüre für VT-Erwachsene E-VT 2018 informieren.

Wenn Sie sich für die VT-Erwachsenenausbildung bei der BAP interessieren freuen wir uns auf Ihren Besuch auf der BAP-Homepage

Hier können Sie sich das Anmeldeformular für das Bewerbungsverfahren als pdf-Dokument runterladen. Die Anmeldung gilt sowohl für die CIP, wie auch für die BAP Ausbildungsvariante.

Zur Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch (nicht verpflichtend) und um einen Eindruck von unseren Konzepten der integrativen Verhaltenstherapie zu bekommen empfehlen wir Ihnen die Lektüre des Artikels: "Was ist SBT? Und was war SKT? 3rd wave Therapie bzw. Kognitiv-behaviorale Therapie (CBT) der dritten Generation" von Serge Sulz und Gernot Hauke erschienen in Psychotherapie 15. Jahrg. 2010, Bd. 15, Heft 1 copyright CIP-Medien, München.

Bei weiteren Fragen zur Ausbildung können Sie gerne das Ausbildungssekretariat der VT-Erwachsenenabteilung (CIP/BAP) persönlich kontaktieren unter:

Margarethe Huber
Dagmar Klein
Rotkreuzplatz 1
80634 München
Tel. 089-189579880
Fax: 089-1895798890
info(at)bap-akademie(dot)de

Wir freuen uns von Ihnen zu hören
Ihre Ausbildungsleitung, Verhaltenstherapie-Erwachsene (CIP/BAP)
Dr. phil. Dipl.-Psych. Miriam Sichort-Hebing 

Infoabende für die Staatliche Ausbildung

Sie können sich an den Abenden über jede der Ausbildungsrichtungen informieren, die an unserem Institut angeboten werden.
--> Bitte melden Sie sich unbedingt vorab über die unten angegebene E-Mail Adresse an.
--> Teilen Sie uns bitte Ihren Vor- und Nachnamen mit.

2019

Dienstag, 26. Februar 2019 (Anmeldung: info(at)bap-akademie(dot)de)

Dienstag, 14. Mai 2019 (Anmeldung: isabelle(dot)canchila(at)cip-akademie(dot)de)

Dienstag, 09. Juli 2019 (Anmeldung: goranka(dot)ferger(at)cip-akademie(dot)de)

Dienstag, 12. November 2019 (Anmeldung: info(at)bap-akademie(dot)de)

Zeit und Ort:
18:30 - 20:00 Uhr, Adresse: Nymphenburger Str. 166, 1. OG, 80634 München

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Ausbildung an unserem Institut.