Fortbildung

Spannende Workshops von qualifizierten, erfahrenen Dozenten zu vielfältigen Themen mit Fortbildungspunkten der Kammer

 
Fortbildungspflicht für alle! Seit dem 1.8.04 besteht Fortbildungspflicht für alle Ärzte (auch Assistenzärzte) und approbierte Psychotherapeuten (nicht für Diplom-Psychologen ohne Approbation!). Sie müssen 150 Punkte in 3 Jahren bzw. 250 Punkte in 5 Jahren nachweisen. Sie erhalten je 45 Minuten Kurs/Seminar einen Punkt. Für Leistungskontrollen gibt es ein bis zwei weitere Punkte pro Kurstag. Dadurch kommt man auf 10 bis 12 Punkte pro Kurstag*. Sie benötigen pro Jahr etwa 6 Kurstage oder 3 Wochenendkurse. Ärztekammer und Psychotherapeutenkammer erkennen Fortbildungspunkte gegenseitig an.
 
Für alle Veranstaltungen unseres Jahresprogramms erhalten Sie Fortbildungspunkte. Informieren Sie sich zudem gezielt durch Anklicken der Angebotsvarianten am linken Rand.
 
Sie können einzelne Veranstaltungen als Gasthörer besuchen. Oder Sie können sich immatrikulieren, um CIP-Mitglied zu werden und dadurch
 
  • ermäßigte Kursgebühren zu erlangen
  • 10 bis 20 % Rabatt auf die Verlagsprodukte von CIP-Medien zu bekommen.
Berechnung der Fortbildungspunkte der Landesärztekammer und der Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
 

Für alle Kurse werden Fortbildungspunkte beantragt: Bei der Bayerischen Landesärztekammer (BLAEK) oderBayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Bayern (PTK Bayern).

In der Regel erhalten die Teilnehmer pro Tag zehn Fortbildungspunkte (Begrenzte Teilnehmerzahl, schriftliche Anmeldung, interaktiver Workshop). Das gilt für Seminare mit fachlich medizinischem bzw. fachlich psychotherapeutischem Inhalt. Ausnahmen bilden Kurse zum Thema Abrechnung, Praxismanagement oder Praxis-Marketing. Hier sind maximal sechs Punkte pro Tag zu erwarten.
Lernerfolgskontrollen werden bei CIP nicht durchgeführt.
Die Punktevergabe erfolgt für jeden Workshop durch eine der beiden Kammern (die sich gegenseitig anerkennen). CIP beantragt die Fortbildungspunkte nach aktuellem Informationsstand. Änderungen in der Satzung bzw. Punktevergabe behalten sich BLAEK und PTK vor.
Alle Fortbildungspunkte werden Ihnen auf einer gesonderten Teilnahmebescheinigung bestätigt, die am Kursende vom Dozenten verteilt wird. Die aktuellen Bestimmungen zur Punktevergabe können Sie nachlesen unter:

www.blaek.de und www.ptk-bayern.de