Kursdetails

Gruppentherapie-Zusatzausbildung Tiefenpsychologie
TP-GR 2021

Gruppentherapie – Grundlagen
Dieses Seminar bietet einen ersten Einstieg in die Arbeit mit Gruppen und richtet sich an
Ausbildungsteilnehmer, die in der Klinik mit Gruppen arbeiten oder im ambulanten Setting
mit Gruppentherapie beginnen wollen. Inhalte sind die Dynamik in der Gruppe, die Rollen
der einzelnen Gruppenteilnehmer, das Gruppenklima und die Rolle des Gruppenleiters. Der
tiefenpsychologische Blick richtet sich auf die regressiven Prozesse in der Gruppe, Ängste
und Befürchtungen der Teilnehmer, Übertragungs- und Gegenübertragungs-Phänomene,
individuelle und kollektive Abwehrmechanismen sowie den Einfluss individueller Erfahrungen
auf das Erleben in der Gruppe. Die Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit wird
vorausgesetzt.
Gruppentherapie – Vertiefung
Der Kurs richtet sich an Ausbildungskandidaten und Psychotherapeuten, die bereits Erfahrungen
in der Arbeit mit Gruppen sammeln konnten. Anhand von Fallbeispielen beschäftigen
wir uns mit speziellen Themen, die in der laufenden Gruppenarbeit auftauchen können.
Dazu gehören Störungen in der Kommunikation, das Ausagieren von unbewussten
Konflikten, die Reinszenierung pathologischer Erfahrungen, Überforderungen durch und
in der Gruppensituation. Spezielle Themen sind der Umgang mit Suizidalität, Abbrüche,
Nicht-Einhalten der Gruppenregeln wie z.B. Bruch der Schweigepflicht und der Abschied
von der Gruppe. Die Gruppenteilnehmer werden gebeten, eigene Fallbeispiele aus ihren
Gruppen mitzubringen. Die Motivation zu interaktiver Gruppenarbeit wird vorausgesetzt.
Gruppentherapie – Praxis
Gruppentherapie ist die am besten honorierte Leistung in der Richtlinientherapie. Trotzdem
ist die Zahl der abgerechneten Gruppentherapie-Leistungen im Kassensystem verschwindend
gering. In dem Workshop soll es daher ganz konkret darum gehen, welche
Schritte notwendig sind, um diese spannende und effektive Behandlungsform in der eigenen
Praxis durchführen zu können. Welche Art von Gruppe möchte ich anbieten? Wie
plane und organisiere ich eine solche Gruppe? Welche Rahmenbedingungen muss ich
beachten? Wann stelle ich bei meinen Patienten die Indikation für Gruppentherapie? Wie
kann ich sie motivieren? Wie komme ich mit der Vielzahl von Anträgen zurecht? Wie dokumentiere
ich meine Behandlung? Das Seminar richtet sich an Therapeuten, die gerne
Gruppentherapie im ambulanten Setting anbieten wollen. Der Kurs ist praktisch orientiert
und erfordert die aktive Mitarbeit der Teilnehmer.

Preview, can be booked later
Continuing education credits
will be requested