Kursdetails

Suizidalität in Jugendlichenpsychotherapie

23.09.2023 - 23.09.2023 | TP 23.027

Suizidale Gedanken und Handlungsimpulse sind insbesondere in Jugendlichenpsychotherapien häufiger anzutreffen. Sie können einen unter inneren Handlungsdruck setzten und zu vorschnellem Agieren verführen. Behandelt werden suizidale Äußerungsformen von Jugendlichen sowie die konkret zu unternehmenden Schritte bei jugendlicher Suizidalität  (Kooperation mit Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie, Anti-Suizid-Vertrag etc.)

Infos zum Dozenten

Dr. phil. Alfred Walter

Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (DPV/IPA, DGPT), Gruppenanalytiker und Gruppenlehranalytiker (D3G) , Paar- und Familientherapeut, Traumatherapie. Lit.: u.a. zur psychoanalytischen Theorie und Behandlungstechnik, zu Trauma, Paar- und Gruppentherapie sowie Psychotherapie bei Migration.

Gebühr ab 160,00 €
Gebühr immatrikuliert: 160,00 €
Gebühr Gast: 180,00 €
Leitung
Dr. phil. Alfred Walter
Termine
23.09.2023 - 23.09.2023
Termindetails
  • 23.09.2023 | 09:00 - 17:00

Ort
wird noch bekannt gegeben
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt