Kursdetails

Psychodynamische Überlegungen zu Somatisierungsstörungen im Kindes- und Jugendalter

28.10.2023 - 28.10.2023 | KJ-TP 23.02

Ein 14 jähriger Patient.: "Ich habe mehrfach in der Woche Migräne", "Meine 7 jährige Tochter leidet seit Monaten fast jeden Tag unter Übelkeit und nässt wieder ein", "Unser 16 jähriger Sohn kann seit Wochen nicht mehr schlafen und hat einen Tinnitus"... somatisch ist alles abgeklärt und ohne Befund... So und in vielen weiteren Varianten werden Kinder und Jugendliche Kinderpsychotherapeut*innen vorgestellt. Wie kann man sich Hintergründe und innere Konflikte dieser Kinder vorstellen, die zu Somatisierungen führen? Welche psychodynamischen Vorstellungen gibt es zur Somatisierung oder der „Psychisierung" eines Konfliktes? Wie kann man solche Störungen behandeln? Zentrale psychodynamische Denkmodelle zur Psychosomatik, Fallbeispiele und behandlungstechnische Überlegungen werden in der Gruppe vorgestellt, reflektiert und diskutiert. Die aktive Mitarbeit ist sehr erwünscht. Kurze Fallvignetten können gerne eingebracht werden.

Infos zum Dozenten

M.A. Päd. Aglaja von Kalckreuth-Gahleitner

Psychoanalytikerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (VAKJP, DPV). Gestalttherapie, Systemische Therapie. Dozentin und Supervisorin an mehreren Münchener Ausbildungsinstituten. Schwerpunkt: hochfrequente Analysen.

Gebühr ab 160,00 €
Gebühr immatrikuliert: 160,00 €
Gebühr Gast: 180,00 €
Leitung
M.A. Päd. Aglaja von Kalckreuth-Gahleitner
Termine
28.10.2023 - 28.10.2023
Termindetails
  • 28.10.2023 | 09:00 - 17:00
    Rotkreuzplatz 1
    80634 München
Ort
KIRINUS Tagesklinik
Maria-Josepha-Str. 4
80802 München
Kurs buchen
Aus Warenkorb löschen
Fortbildungspunkte
werden beantragt